Elternbildung am Puls der Zeit!

9Bilder

Großer Andrang beim "Tag der katholischen Elternbildung" am 17.3.2012 im Diözesanhaus.

Fast 200 Erwachsene und über 50 Kinder durften das Katholische Bildungswerk und das Katholische Familienwerk am 17.3. anlässlich des "Tages der katholischen Elternbildung" im Klagenfurter Diözesanhaus begrüßen. Unter dem Motto "Das perfekte Kind! Eltern unter Druck?" ging es um das Thema Kinder fördern, aber nicht überfordern. Auf dem Programm standen Vorträge von Dr.in Karin Rottensteiner, Martina Knötig und Dr. Joachim Bauer.
Das erfreuliche Fazit: Kinder sollten wieder mehr Kind sein dürfen, wobei Dr. Bauer ein ganz einfaches Rezept parat hatte. Eine Viertelstunde am Morgen sich ganz dem Kind widmen, das Frühstück machen, das Handy weglassen und ungeteilt aufmerksam sein.
Die Katholischen Erwachsenenbildungseinrichtungen sind in Österreich der größte Elternbildungsanbieter. In Kärnten werden seit 65 Jahren Vorträge und Seminare durchgeführt und seit 10 Jahren Eltern-Kind-Gruppen organisiert. So werden Eltern in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe als Erziehende begleitet und gebildet. Die Veranstaltung, unterstützt vom Familienservice Klagenfurt und dem Institut für Bildung und Beratung, war eine wunderbare Belohnung für diese Arbeit.

Mag. Wolfgang Unterlercher

Wo: Diözesanhaus, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen
Autor:

Wolfgang Unterlercher aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.