Entwarnung: Kein gefährlicher Impfstoff

Die Grippeimpfung kann bedenkenlos im Gesundheitsamt verabreicht werden
  • Die Grippeimpfung kann bedenkenlos im Gesundheitsamt verabreicht werden
  • Foto: photos.com
  • hochgeladen von Katja Kogler

Mögliche Verunreinigungen im Grippe-Impfstoff Novartis waren der Grund, dass der Schweizer-Pharmakonzern in Österreich, Italien und der Schweiz die Auslieferung des Grippeimpfstoffs gestoppt hat. Nachdem die Abteilung Gesundheit derzeit eine Grippe-Impfaktion anbietet, gab es viele Anfragen aus der Bevölkerung betreffend der Meldungen über den verunreinigten Impfstoff. Klaus Fillafer, Leiter des Klagenfurter Gesundheitsamtes, und Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz geben aber Entwarnung: „Im Gesundheitsamt von Klagenfurt wird der diskutierte Impfstoff Novartis nicht verwendet.“ Fillafer weiter: „Das Bundesministerium für Gesundheit hat drei Präparate aufgelistet, die nicht verwendet werden sollen. Influvac, der Impfstoff, den das Gesundheitsamt verwendet, ist hier ohnehin nicht dabei. Es besteht also kein Grund zur Sorge."
Die Grippeimpfung kann bedenkenlos im Gesundheitsamt, Bahnhofstraße 35, in Anspruch genommen werden. Der Impfstoff kostet 9 Euro, geimpft wird Montag bis Freitag, täglich von 10 bis 12 Uhr, dienstags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr.

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen