Klagenfurt
Fahnenschwinger feiern 40. Jubiläum

Brauchtum: Jubiläum bei den Klagenfurter Fahnenschwinger
  • Brauchtum: Jubiläum bei den Klagenfurter Fahnenschwinger
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Der erste gemeinsame Auftritt der „Klagenfurter Fahnenschwinger“ war beim Zapfenstreich anlässlich der Jubiläumsfeier, am 10. Oktober 1980, am Neuen Platz.

KLAGENFURT. Als Fahnenschwingen nach dem ersten Weltkrieg in Österreich nirgendwo mehr zu finden war und nur mehr im abgetrennten Südtirol ausgeübt wurde, brachte David Werdinig aus Klagenfurt das österreichische Fahnenschwingen 1969 wieder zurück nach Österreich.
 1980 gründete er mit Gleichgesinnten die „Klagenfurter Fahnenschwinger“.
Der erste gemeinsame Auftritt der „Klagenfurter Fahnenschwinger“ war beim Zapfenstreich anlässlich der Jubiläumsfeier, am 10. Oktober 1980, am Neuen Platz. Dieser geschichtsträchtige Tag ist gleichzeitig der Gründungstag der „Klagenfurter Fahnenschwinger“. 

Brauchtum und Tradition 

Die „Klagenfurter Fahnenschwinger“ wirkten bei Eröffnungen von Brauchtums- und Bundesfesten, sowie bei Europa- und Weltmeisterschaften mit. Sie zeigten auch ihr Können in den Partnerstädten von Klagenfurt, sowie in fast allen europäischen Ländern, aber auch im Oman, in Dubai, Syrien und Mexiko. Sie sind bei Mittelalter- und Kaiserfesten in Österreich sehr gefragt und nehmen auch bei den alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen Fahnenschwingertreffen teil. 
Zu den Höhepunkten zählen unter anderem Auftritte in der Hofburg und am Heldenplatz am „Tag der Fahne“, Nationalfeiertag, in Begleitung der Militärmusik.
In Stefan Treul hat David Werdinig nach über 35 Jahren, einen würdigen Nachfolger gefunden, der sich durch Engagement, Kompetenz und Begeisterung an der Tradition des Fahnenschwingens auszeichnet.

Nachwuchs willkommen 

Die Gruppe besteht aus neun  Schwingern und einer Trommlerin, welche die Rosentaler Tracht und im Sommer die Lesachtaler Tracht tragen.
Die Mitglieder treffen sich wöchentlich zu den Proben und dem Spiel mit der Fahne. Das so selten gewordene Kulturgut möchten sie auch an künftige Generationen weitertragen. Interessierte Jugendliche und Junggebliebene können sich gerne unter der Telefonnummer 0699 11122083 melden.

Leitspruch: 
Der Fahne zur Ehr‘ – den Menschen zur Freud‘

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen