Kultur Klagenfurt
Festival für eine zukunftsoffene Stadt

Voodoo Jürgens und die Ansa Panier: am 29. Mai beim ersten "Klagenfurt Festival"
2Bilder
  • Voodoo Jürgens und die Ansa Panier: am 29. Mai beim ersten "Klagenfurt Festival"
  • Foto: Ingo Pertramer
  • hochgeladen von Christian Lehner

Premiere im Mai: das "Klagenfurt Festival"!

KLAGENFURT (chl). "Modernisierung, Innovation, Diversität und nicht zuletzt Urbanität sind die inhaltlichen Leitbegriffe des Programms, das Klagenfurt als zukunftsoffene Stadt auch über die Landesgrenzen hinaus präsentieren soll", beschreibt Bernd Liepold-Mosser, Intendant des "Klagenfurt Festivals" das Programm der ersten Ausgabe der neuen Festspiele in der Landeshauptstadt.
Erreichen will er dies mit einem Mix aus Theateraufführungen, Performances, Konzerten, Lesungen an außergewöhnlichen Orten sowie mit großen Namen - Klaus Maria Brandauer (24. 5.), Sophie Rois (27. 5.), Philip Hochmair (30. 5.) -, Szene-Newcomern, internationalen und heimischen Ensembles sowie Kult-Acts wie Voodoo Jürgens (29. 5.), Clara Luzia (23. 5.) oder "Naked Lunch Reduced". Und: mit einer hohen Beteiligung von Kärntner Kulturschaffenden.

Kärntner Kulturschaffende mit dabei

Schon die beiden Eröffnungsveranstaltungen am 22. Mai sind tragen Kärntner Handschriften: die in Klagenfurt ansässige, internationale Tanzcompanie "Hungry Sharks" am Neuen Platz und Gerhard Fresachers "Theaterdisco" in der Stadtwerke-Busremise.
Besonders spannend wird die Neu-Interpretation der vier Teile von Peter Turrinis und Rudi Pallas "Arbeitersaga", inszeniert von Kurt Palm, Helmuth Köpping, Martina Gredler und Liepold-Mosser selbst (27. und 28. 5.).
Alle Infos: www.klagenfurtfestival.at

Mehr über Kultur in Klagenfurt 2020 hier: meinbezirk.at/3848721

Voodoo Jürgens und die Ansa Panier: am 29. Mai beim ersten "Klagenfurt Festival"
Voodoo Jürgens und die Ansa Panier: am 29. Mai beim ersten "Klagenfurt Festival"
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.