Frauen am Wort

Muslimisch-Christlicher Dialog: Dudu Kücükgöl und Livia Neureiter im Gespräch mit Utta Isop

Wir sehen weltweit einen Aufbruch feministischer Bewegungen (#metoo, #one billion rising, #gleichberechtigung) - doch nach wie vor erleben Frauen Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Gewalt. Vor allem Konservative und religiöse Gemeinschaften neigen dazu hierarchische und patriarchale Machtstrukturen aufleben zu lassen. Demgegenüber finden sich in den Religionen viele frauenunterstützende Elemente.
Welche sind das und wie lassen sie sich interreligiös verknüpfen? Welche Veränderungen braucht es, damit ein gutes und demokratisches Leben für alle möglich wird?

Referentinnen: Dudu Kücükgöl, Feministin und Muslimin Livia Neureiter, katholisch feministische Theologin, Utta Isop, Philosophin und Geschlechterforscherin
Veranstalter: Kath. Bildungswerk; Kloster Wernberg; Kath. Hochschulgemeinde; Kärntner Caritasverband; Akademie de La Tour; Kath. Frauenbewegung
Kontakt: birgit.wurzer@kath-kirche-kaernten.at

Wann: 16.03.2018 19:00:00 Wo: Stiftungssaal Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/ Celovec, Universitätsstraße 65, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen
Autor:

Cindy Sablatnig aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.