Verkehrssicherheit
„Kiss & Go Zone“ bei der Westschule umgesetzt

Straßenbau- und Verkehrsreferent Stadtrat Christian Scheider besichtigt die neue „Kiss & Go Zone“ bei der Westschule.
  • Straßenbau- und Verkehrsreferent Stadtrat Christian Scheider besichtigt die neue „Kiss & Go Zone“ bei der Westschule.
  • Foto: StadtPresse/Wajand
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Die Abteilung Straßenbau und Verkehr hat bei der Westschule eine „Kiss & Go Zone“ eingerichtet und auf dem Geh- und Radweg Verkehrspoller aufgestellt, die ein Zuparken in der Früh vermeiden sollen.

KLAGENFURT. Zusätzliche Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit werden nun umgesetzt (die WOCHE berichtete). Seit letzter Woche hat sich bereits was getan. So gibt es in der in der Sterneckstraße bei der Westschule eine „Kiss & Go Zone“. Eltern können dort ihre Kinder gefahrlos aus dem Auto aussteigen lassen. Im gekennzeichneten Bereich (eingeschnittene Längsparkspur an der Südseite der Sterneckstraße, westlich des Knotenpunktes mit der Lerchenfeldstraße) gilt daher an Schultagen von 7 bis 8 Uhr ein Parkverbot.

Verkehrspoller angebracht 

Eine weitere Maßnahme betrifft den Geh- und Radweg vor der Schule. Hier kommt es vor allem in der Früh durch parkende Autos immer wieder zu gefährlichen Situationen. Mitarbeiter der Abteilung Straßenbau und Verkehr haben jetzt Verkehrspoller angebracht, um mehr Sicherheit für Fußgänger zu gewährleisten.

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen