Klagenfurt 2020
Knapp 6 Millionen Euro für den Straßenbau in Klagenfurt

Klagenfurt aus der Vogelperspektive
2Bilder
  • Klagenfurt aus der Vogelperspektive
  • Foto: StadtPresse/Horst
  • hochgeladen von Christian Lehner

Allein die Klagenfurter Abteilung Straßenbau und Verkehr plant heuer Investitionen in der Höhe von rund 5,8 Millionen Euro. Plus: die Referate Friedhofswesen und Feuerwehr.

KLAGENFURT (chl). Straßenbau- und Verkehrs-Referent Stadtrat Christian Scheider informiert über geplante Künettensanierungen im gesamten Stadtgebiet mit einer Rahmenauftragssumme von rund 1,8 Millionen Euro.
„In diverse Straßensanierungen fließen heuer insgesamt rund vier Millionen Euro“, berichtet Scheider.
Die Summe teilt sich wie folgt auf:

  • Gebiet Nord, rund 600.000 Euro: Berthold-Schwarz-Straße, Römersteig, Tessendorfer Straße
  • Gebiet Süd, rund 1,4 Millionen: „Alte“ Mozartstraße, Babenbergerstraße, Baumbachplatz (abhängig von Wasserwerksgrabung), Ginzkeygasse (Gehsteigfortsetzung bis Mozartstraße, ausgehend vom Gehsteig-Ende bei Hausnummer 19), Keltenstraße-Entlastung Nord (abhängig vom Abschluss des wasserrechtlichen Bewilligungsverfahrens, derzeit im Laufen), Kranzmayerstraße (Gehsteig Süd inklusive Einbindung Maria-Lassnig-Weg; abhängig von Wasserwerksgrabung), Rotschitzenstraße (Keutschacher Straße bis Brücke Banaterweg; abhängig von Wasserwerksgrabung), St. Ruprechter Straße (zweiter Bauabschnitt Kneippgasse bis Flatschacher Straße)
  • Gebiet Ost, rund 1,3 Millionen: Arbeitergasse, Hörtendorfer Straße (Fortsetzung Bereich Packer Straße bis Schülerweg), Jesserniggstraße, Zweiggasse (in Verbindung mit Arbeitergasse)
  • Gebiet Mitte, rund 700.000 Euro: Paradeisergasse, Platzgasse, Salmstraße.

Freiwillige und Berufs-Feuerwehr

Als Feuerwehr-Referent blickt Scheider auf Investitionen von rund 100.000 Euro für Bauvorhaben an diversen Rüsthäusern und weitere rund 54.000 Euro für Bauvorhaben bei der Berufsfeuerwehr voraus. Für Ausrüstung, Sicherheitsbekleidung etc. und Instandhaltung der Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr sind rund 160.000 Euro budgetiert, für selbige Positionen verschiedener Freiwilliger Feuerwehren rund 145.000 Euro.
Geplant ist auch die Anschaffung eines Waldbrand-Fahrzeuges für den Raum Klagenfurt Stadt und Land; geschätzte Kosten: 320.000 Euro.

Friedhofswesen

„Um weiterhin dem Trend der Kremation zu folgen, werden heuer 96 neue Urnennischen errichtet, aufgeteilt auf die Friedhöfe Annabichl, Viktring, St. Peter und St. Ruprecht“, informiert Scheider als Referent für das Friedhofswesen; geplante Kosten: 136.000 Euro.
Für Asphaltierungsarbeiten und Wegausbesserungen am Friedhof Annabichl sind rund 56.000 Euro eingeplant, für die Sanierung der Urnenwand Nord in St. Ruprecht rund 23.000 Euro sowie für die Errichtung eines neuen Holzkreuzes in Viktring 5.000 Euro.

Klagenfurt aus der Vogelperspektive
Der Fußgängerübergang an der Völkermarkter Straße zur Alois-Schader-Straße ist noch immer nicht barrierefrei. Die WOCHE fragte nach,  die Antwort lesen Sie in der linkens Spalte
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.