Netzwerk für Kinder und Jugendliche

Plattform Prävention: Barbara Schreier, Birgit Trattler (Leiterin Abteilung Gesundheit), Primar Wolfgang Wladika  sowie die zuständigen Stadträte Franz Petritz und Markus Geiger
  • Plattform Prävention: Barbara Schreier, Birgit Trattler (Leiterin Abteilung Gesundheit), Primar Wolfgang Wladika sowie die zuständigen Stadträte Franz Petritz und Markus Geiger
  • Foto: StadtPresse/Fritz-Glinik
  • hochgeladen von Christian Lehner

KLAGENFURT (chl).  Die neu geschaffene "Plattform Prävention Klagenfurt" vereint alle Institutionen, die sich täglich mit diesen wichtigen Themen auseinandersetzen: Gewalt, Sucht, gesunde Ernährung, Mobbing etc. Seit 1997 engagiert sich die Stadt im Bereich der Präventionsarbeit. Zahlreiche Projekte in Schulen, Kindergärten sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen werden regelmäßig durchgeführt.
Die neue Plattform vernetzt 50 Einrichtungen mit über 80 Angeboten. Ein Katalog gibt einen umfassenden Überblick mit allen Mitgliedern und Kontaktdaten. "Politik und Verwaltung können die nötigen Rahmenbedingungen schaffen, dass diese wertvolle Arbeit in Zukunft noch besser vernetzt und durchgeführt werden kann", erklärt Bildungs-Referent Stadtrat Franz Petritz. Als beratendes Mitglied und höchste Fachkraft konnte Primar Wolfgang Wladika gewonnen werden. Der Abteilungsvorstand der Neurologie und Psychiatrie für Kinder und Jugendliche am Klinikum Klagenfurt weiß, wie sehr sich die psychischen Probleme im Laufe der Jahre verändert haben: "Dank der Plattform, zu der auch Sport- und Freizeiteinrichtungen gehören, ist es möglich, den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten."
Jugendreferent Stadtrat Markus Geiger betont, dass Vorbeugen besser als heilen ist. "Durch den intensiven Austausch aller Fachleute wissen wir, welche Themen gut abgedeckt sind, wo es Nachholbedarf gibt und wo stimmt das Angebot stimmt."
Sämtliche Angebote der Plattform richten sich an Pädagogen, Mitarbeiter in Kinder- und Jugendeinrichtungen und Eltern.
Am 8. November findet die erste Fachtagung der Plattform Prävention zum Thema Gesundheitskompetenz im schulischen und außerschulischen Kontext. Detaillierte Informationen dazu gibt Barbara Schreier (0463/537-5487, plattformpraevention@klagenfurt.at),
.

Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.