Raubüberfall
Raubüberfall im Europapark frei erfunden

Ein 24-Jähriger wurde im Europapark mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Dies war frei erfunden.

Zwei unbekannte Täter raubten sein Handy und ein wenig Bargeld. Doch: Diese Angaben waren frei erfunden.

KLAGENFURT. Heute Abend meldete sich das vermeintliche Opfer des gestrigen Überfalls im Europapark (siehe unten: "Die ursprüngliche Meldung"). Er hätte den Raubüberfall frei erfunden. Der Grund: finanzielle Not. Vor rund drei Wochen habe er sich ein neues Mobiltelefon gekauft und eine Diebstahl-Versicherung abgeschlossen. Er habe dieses mittlerweile privat verkauft und wollte durch diese Masche an ein neues Telefon kommen.

Die ursprüngliche Meldung:

Gestern gegen 19.15 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann aus Klagenfurt von zwei Unbekannten im Europapark mit einem Messer bedroht. Sie kamen an sein Handy und an etwas Bargeld und flüchteten. Der Mann wurde nicht verletzt, er machte Angaben zu den Tätern:

Personenbeschreibung:
Die zwei Männer sollen zwischen 19 und 21 Jahre alt gewesen sein, ca. 190 Zentimeter groß, muskulös und dunkel bekleidet. Sie sprachen in Kärntner Dialekt und einer der beiden trug eine Baseballkappe mit dem Logo der Chicago Bulls.

Bisher verlief die Fahndung negativ.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.