St. Peter: Wettcafé-Überfall von letzter Woche geklärt

Die Polizei fahndet noch nach dem vermutlichen zweiten Wettcafé-Räuber von letzter Woche
  • Die Polizei fahndet noch nach dem vermutlichen zweiten Wettcafé-Räuber von letzter Woche
  • Foto: BMI/Egon WEISSHEIMER
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

ST. PETER. Letzten Donnerstag wurde ein Wettcafé in St. Peter von einem Mann mit Strumpfmaske und Pistole überfallen (hier geht's zum Beitrag). Der Raubüberfall konnte nun geklärt werden. Gleich zwei Tatverdächtige dürften den Überfall begangen haben - ein 31-jähriger und ein 32-jähriger Klagenfurter. Der 31-Jährige dürfte zuvor den Tatort ausgekundschaftet haben, dann habe er den zweiten Mann bei der Tat unterstützt. Er soll die Eingangstüre blockiert und so ermöglicht haben, dass der 32-Jährige hineinkommen kann.

Fahndung läuft

Der 31-Jährige wurde schon am 9. Mai daheim festgenommen. Bei der Hausdurchsuchung wurden auch etwa 15 Gramm Kokain gefunden. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Der zweite Tatverdächtige wurde dann gestern zuhause mit Hilfe der Cobra aufgesucht. Er wurde aber nicht angetroffen, weshalb noch nach ihm gefahndet wird.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen