Todesschüsse vor Schloss Mageregg

2Bilder

INNENSTADT, FELDKIRCHEN (mv). Am 28. Oktober startet im Schwurgerichtssaal am Landesgericht Klagenfurt der Strafprozess gegen einen 51-jährigen Feldkirchner. Der Mann hatte am Allerseelentag 2014 vor dem Schloss Mageregg einen 53-jährigen Völkermarkter mit drei Kopfschüssen getötet. Die Staatsanwaltschaft hat den Mann wegen Mordes angeklagt. Den Vorsitz wird Richter Gerhard Pöllinger haben.

Prominenter Gutachter

Verteidiger Michael Sommer, der den 51-Jährigen vertritt, sagt: "Mein Mandant bedauert die Tat zutiefst. Er möchte sie ungeschehen machen. Er befand sich zum Tatzeitpunkt in einer emotionalen Ausnahmesituation, soll aber zurechnungsfähig gewesen sein." Als psychiatrischer Sachverständiger wird auch Reinhard Haller bei dem Geschworenenprozess aussagen. "Er wurde vom Gericht als Sachverständiger bestellt", erklärt Sommer.

Zwei Tage eingeplant

Der Prozess wurde auf zwei Tage anberaumt, doch Sommer rechnet mit einem schnellen Verhandlungsende. "Ich brauche nur ein paar Sachverständige. Die Staatsanwaltschaft hat mehrere Zeugen geladen, ich weiß nicht, ob sie auf ihre Einvernahme verzichten wird", sagt der Rechtsanwalt.

Großeinsatz der Polizei

Der Beschuldigte befand sich vergangenen November vierzig Stunden auf der Flucht. Er ergab sich erst, als eine Hundertschaft der Polizei eine Ortschaft unweit Feldkirchen abgeriegelt hatte. (Die WOCHE berichtete) "Die Flucht war ein Resultat der emotionalen Ausnahmesituation", sagt der Strafverteidiger.

Autor:

Markus Vouk aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.