Verbessertes Busangebot für die Ebenthaler

EBENTHAL, KLAGENFURT. Gestern Abend erfuhren die Ebenthaler alles zum neuen Buskonzept. Ab 13. Dezember wird der gesamte Talbereich der Marktgemeinde mit den Linien 22 und 12 in das Stadtwerke-Busnetz eingebunden. Im Bergbereich bleiben die Linien nach Kohldorf und auf den Radsberg noch bis 6. Jänner erhalten. Danach gilt der neue Fahrplan für die Kommunallinien sowie der neue Mikro-Öffentliche Verkehr (Mikro-ÖV) für den Bergbereich in Form eines Rufbus-Systems.

Was den Bergbereich betrifft, gab es noch Fragen und Wünsche, die einer Lösung bedürfen. 185.000 Euro kostet das neue System die Gemeinde.

Der "Rundverkehr"

Konkret fahren ausgehend vom Heiligengeistplatz von Montag bis Samstag zweitversetzt im 30-Minuten-Takt als "Rundverkehr" die Linie 12 via Ebenthaler Straße und Ebenthal zum Mobilitätsknoten Gurnitz (beim Mehrzweckhaus), die Linie 22 via Völkermarkter Straße, Hörtendorf und Niederdorf ebenfalls nach Gurnitz. Für das Ebenthaler Gemeindegebiet gilt der Zonentarif der Kärntner Linien.

Weitere Optimierungen

Neu ist weiters, dass die Linie 10 zwischen Strandbad und Heiligengeistplatz im 30-Minuten-Takt (Winter) bzw. 15-Minuten-Takt (Sommer) verkehrt. Die Linie 11 bedient den Bereich zwischen Heiligengeistplatz und Schlosswirt Ebenthal.

Neuerungen gibt es auch bei der Linie 31, die nun sonntags stündlich zwischen Heiligengeistplatz und Fischl fährt. Die Nachtlinie 91 führt über die Völkermarkter Straße bis zur Windisch-Kaserne und über die Ebenthaler Straße bis zum Schlosswirt.

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen