Intern
Verena Polzer verlässt die WOCHE Klagenfurt

Verena Polzer (Mitte), Redaktionsleiterin der WOCHE Klagenfurt, verlässt das Unternehmen und verabschiedet sich von ihren Kollegen Ilona Nieddu, Christian Lehner, Markus Bauer und Sabrina Strutzmann (von links).
  • Verena Polzer (Mitte), Redaktionsleiterin der WOCHE Klagenfurt, verlässt das Unternehmen und verabschiedet sich von ihren Kollegen Ilona Nieddu, Christian Lehner, Markus Bauer und Sabrina Strutzmann (von links).
  • Foto: Hehn
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Redaktionsleiterin Verena Polzer nimmt Abschied von der WOCHE Klagenfurt. Am morgigen Donnerstag absolviert sie ihren letzten Arbeitstag.

KLAGENFURT. Am morgigen Donnerstag absolviert Verena Polzer (35) ihren letzten Arbeitstag in der WOCHE-Zentrale am Völkermarkter Ring in Klagenfurt. „Wir möchten uns bei ihr für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Leidenschaft, mit der sie vor allem in den vergangenen drei Jahren die inhaltliche Ausrichtung unserer Klagenfurter Ausgabe geprägt hat, bedanken“, betont Peter Kowal, Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Neue Aufgabe in der Politik

Von ihrem journalistischen Instinkt und ihrem Gespür für Geschichten, die das Leben der Leser unmittelbar betreffen, wird künftig die Politik profitieren: Polzer übernimmt mit Jahresanfang die Geschäftsführung der „Neos Kärnten“ und folgt in dieser Position Wolfgang Stauder nach.

Ein Kommunikationsprofi

Verena Polzer schloss ihr Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ab. Ab dem Jahr 2015 stand sie im Dienst der WOCHE Kärnten, seit 2016 leitete sie mit viel Umsicht und großem Engagement die Redaktion der WOCHE Klagenfurt.

Autor:

Peter Michael Kowal aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.