Volksschule Ponfeld freut sich über Sieg!

Jubelstimmung herrscht bei Lena, Lukas, Andreas, Selina, Ben, Felix, Simone und Nicole
6Bilder
  • Jubelstimmung herrscht bei Lena, Lukas, Andreas, Selina, Ben, Felix, Simone und Nicole
  • Foto: Peham
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

Eine der kleinsten Schulen im Bezirk gewinnt die WOCHE-Wahl zur beliebtesten Volksschule.
eva-maria.peham@woche.at

WÖLFNITZ. 22 städtische und private Volksschulen in Klagenfurt waren in den vergangenen Wochen aufgerufen, ihre Schule bei der WOCHE-Wahl zur beliebtesten Volksschule zu unterstützen.

85 glückliche Schüler
Nun steht der Gewinner fest: die 85 Schüler der Volksschule 22 Ponfeld freuen sich riesig über die Schöller-Eisparty. Dafür haben sie sich auch richtig ins Zeug gelegt.
Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde, Schulwartin und Schulbusfahrer, Onkeln, Tanten, die Nachbarschaft – alle haben unterschrieben, erzählen die Schüler begeistert.
Rund 300 Unterschriften sammelte Ben, der die 1. Klasse besucht: "Meine Oma, mein Opa, mein Freund und viele Nachbarn meiner Großeltern haben mitgeholfen und unterschrieben." Simone und Lukas aus der 4. Klasse haben jeweils 200 Unterschriften gesammelt. "Unterschrieben haben meine Freunde und Verwandten, darunter mein Onkel, meine Tante und meine Eltern", sagt Lukas. Felix und seine Klassenkameradin Nicole aus der 3. Klasse haben neben der Verwandtschaft die ganze Nachbarschaft abgeklappert. "Ich bin von Tür zu Tür gegangen, habe erklärt, um was es geht und die Nachbarn haben unterschrieben", berichtet Nicole freudig.

Zum Abschied ein schönes Geschenk
Direktorin Waltraud Borovcnik freut sich gemeinsam mit ihren Schülern der Volksschule 22 Ponfeld über den großen Erfolg. Heuer ist sie bereits das 31. Jahr an der Schule. "Dass wir zur beliebtesten Volksschule gewählt wurden, zeigt mir, dass sich die Kinder bei uns wohl fühlen und die Eltern unsere Arbeit schätzen." Mit Schulschluss tritt sie in den Ruhestand über. "Zu meinem Abschied vor dem Ruhestand ist das ein schönes Geschenk, das mich besonders freut", sagt Borovcnik.

ZUR SACHE
85 Kinder besuchen die Volksschule (VS) Ponfeld. Den Unterricht gestalten insgesamt acht Lehrerinnen und ein Lehrer.

Die Schule hat je eine ers-te, zweite, dritte und vierte Klasse.

Schulmotto: "Schule mit Herz", die großen Wert auf gutes Miteinander von Schülern, Eltern und Lehrern legt.

Das Hinführen der Schüler zu Eigenständigkeit und -verantwortung, lösungsorientiertem Handeln sowie gute Umgangsformen spielen in der VS Ponfeld eine große Rolle.

Teil des differenzierten und abwechslungsreichen Unterrichts sind tolle Angebote, die von vielen Schülern gern genutzt werden: Fußball, Englisch mit Native Speakerin, Chorgesang, Flötenunterricht und gesunde Ernährung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen