Neuer Südpark-Store
XXL Sports – ein erster Blick in den Sportriesen

Sportdirektor Arno Arthofer, Südpark-Centermanager Heinz Achatz, Filialleiterin Marina Gasser, Magnus Kreuger (Managing Director), Bgm. Christian Scheider, und Vzbgm. Alois Dolinar testeten die vorab die Hockeyabteilung
19Bilder
  • Sportdirektor Arno Arthofer, Südpark-Centermanager Heinz Achatz, Filialleiterin Marina Gasser, Magnus Kreuger (Managing Director), Bgm. Christian Scheider, und Vzbgm. Alois Dolinar testeten die vorab die Hockeyabteilung
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Mag. Stephan Fugger

KLAGENFURT.  Die Ruhe vor dem Eröffnungssturm herrschte heute im Klagenfurter Südpark. Die WOCHE hatte die Möglichkeit, vorab einen Blick in Klagenfurts neues Sportgeschäft zu werfen. Die XXL Sports & Outdoor Filiale wird ja morgen, 16. September 2021, seine zweistöckige Filiale eröffnen. "Seit 2017 sind wir in Kärnten auf Location-Suche und sind dementsprechend aufgeregt, dass wir den neue Store morgen aufsperren. Wir wissen, dass viele Mitbewerber am Markt sind, ein top-motiviertes Team ist unser Vorteil", sagt Magnus Kreuger, XXL-Sports-Director. Zudem verspricht der Sportriese, der seine Erfolgsgeschichte in Norwegen gestartet hat, einen gute Preis-Leistungsverhältnis und viele Eröffnungsangebote.

Hockey-Cracks, aufgepasst!

"Wir haben Österreichs größte Hockeyabteilung", freut sich Filialleiterin Marina Gasser, die privat selbst Hockey spielt. Gleich nebenan die Jagdabteilung mit eigener Waffenabteilung. Der große Outdoorsektor im zweiten Stock lässt für alle Wander- und Kletterbegeisterten keine Wünsche offen. Von Kletterzubehör über Bouldermatten bis hin zum Campingzelt ist hier alles vorhanden. Mehr als 30 Mitarbeiter freuen sich darauf, alle bestens zu beraten. Im Erdgeschoß kommen Laufsportler auf ihre Kosten. Die Fußballabteilung spielt alle Stückerln. Fahrräder sind coronabedingt Mangelware: XXL Sports punktet mit großer Auswahl und eigener Werkstatt. So gibt es für XXL-Clubmitglieder ein kostenloses Service für bei XXL gekaufte Räder. Vorab gratulierten Bgm. Christian Scheider, Vzbg. Alois Dolinar, Sportdirektor Arno Arthofer, WK-Vize-Präsident Fredy Trey und Südpark-Centermanager Heinz Achatz.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen