Corona-Malwettbewerb
Zeigen, wie bunt Corona sein kann!

Die ersten Bilder für den Neos-Malwettbewerb sind bereits eingetroffen.
  • Die ersten Bilder für den Neos-Malwettbewerb sind bereits eingetroffen.
  • Foto: Neos Kärnten
  • hochgeladen von Christian Lehner

Die Kärntner Neos laden zu einem Malwettbewerb für Kinder bis zwölf, Thema: Corona-Virus und Corona-Alltag.

KLAGENFURT, KÄRNTEN. Mit einem Malwettbewerb für Kinder bis zwölf Jahren wollen die Neos-Kärnten die kreative Ader der Kinder wecken und zugleich einen Beitrag zu sinnvoller Freizeitgestaltung leisten. 
"Vom Coronavirus gibt es unzählige Bilder im Internet und fast alle sehen gleich aus. Wir wollen das ändern und haben deswegen den Malwettbewerb ins Leben gerufen", erklärt Neos-Landessprecher Markus Unterdorfer-Morgenstern. Gesucht sind kreative Bilder des Virus und Darstellungen, wie die Kinder den Corona-Alltag erleben. "Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Bilder sollen die Corona-Quarantäne bunter machen, und wir unterstützen damit gleichzeitig einen regionalen Betrieb", betont Unterdorfer-Morgenstern. Denn: Der oder die Erstplatzierte gewinnt ein dreimonatiges Bücherabo der Buchhandlung Heyn in Klagenfurt; unter den weiteren Beiträgen werden zudem fünf Zehn-Euro-Büchergutscheine verlost, die natürlich auch über den Online-Buchversand eingelöst werden können.

Bild auf Facebook hochladen

Was ist zu tun? Auf Facebook die Neos-Kärnten-Seite aufrufen, den Beitrag zum Malwettbewerb kommentieren und dort auch das Bild hochladen. Nicht zu vergessen: Vorname des Kindes und Alter angeben. Der Link: Facebook-Neos Kärnten
Die besten drei Bilder werden auf der Neos-Kärnten-Website veröffentlicht und erhalten einen Ehrenplatz: kaernten.neos.eu/themen/corona-virus.
Der Wettbewerb läuft bis einschließlich 29. März.

Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen