Kommentar
Ein Signal für das Miteinander

Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.
  • Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.
  • Foto: Regionalmedien Austria
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Ist Manuel Jug die richtige Wahl, beim offiziellen Festakt des Landes Kärnten zur 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung für die Volksgruppe zu sprechen? Ja! Das ist nicht nur in einer demokratischen Abstimmung im Volksgruppenbeirat begründet.

Manuel Jug ist auserkoren, beim Festakt des Landes zur 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober als Redner für die slowenische Volksgruppe zu sprechen. Über seine Nominierung hatte der 16-köpfige Volksgruppenbeirat abgestimmt. Jug ist als Obmann des Zentralverbands slowenischer Organisationen de facto oberster Vertreter der Volksgruppe. Die Wahl des 23-Jährigen, der Worte wie "ein positives Miteinander im Land" in den Mund nimmt sowie "moderate und konstruktive Kräfte" stärken möchte, ist nicht nur wegen seiner Jugendlichkeit logisch. Sie entspricht dem Zeitgeist des Kärntens im Jahr 2020, das in Volksgruppen-Fragen spätestens seit der Ortstafellösung im Jahr 2011 den Blick nach vorne richtet, ohne auf den respektvollen Umgang mit der Geschichte zu vergessen.

Politisch motiviert

Die drei Gegenstimmen und drei Stimmenthaltungen bei Jugs Kür im Volksgruppenbeirat fallen somit wohl in die Kategorie "politisch motiviert".

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen