FPÖ-Klagenfurt: Germ erhielt 86,88 Prozent der Stimmen

Wolfgang Germ erhielt 86,88 Prozent der Delegiertenstimmen.
  • Wolfgang Germ erhielt 86,88 Prozent der Delegiertenstimmen.
  • Foto: Woche/Archiv
  • hochgeladen von Markus Vouk

KLAGENFURT. Mit 86,88 Prozent der Stimmen der 45 Delegierten wurde Wolfgang Germ heute im Gemeindezentrum St. Ruprecht zum neuen FPÖ-Stadtparteiobmann gewählt. Als Stellvertreter wurden Nicole Di Bernardo, Iris Pirker-Frühauf, Sabine Jäger und Ferdinand Sucher nominiert. Germ folgt Vizebürgermeister Christian Scheider, der das Amt seit zwanzig Jahren inne hatte.

Sicherheit, Wirtschaft, Familie

In seiner Antrittsrede legte Germ auch den Fahrplan für die künftige Ausrichtung der FPÖ-Klagenfurt fest. Zentrale Themen werden Sicherheit, Wirtschaft und Familie sein. "In Zukunft soll sich niemand von der Politik in Stich gelassen fühlen und ich garantiere insbesondere das Thema Sicherheit weiter voranzutreiben", versprach Germ. Der FPÖ-Stadtparteiobmann möchte in den nächsten Jahren den jungen Menschen in der älteren Generation wieder Perspektiven geben. "Wir müssen für die Stadt und das Land wieder Zukunftsperspektiven anbieten und für die jungen Menschen und die ältere Generation da sein", erklärte der FPÖ-Stadtparteiobmann.

Autor:

Markus Vouk aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.