Protestcamp gegen das Gaskraftwerk in Klagenfurt

26Bilder

Vom 23. bis 25. März initiierten die Bürgerinitiativen gegen das Gaskraftwerk in Klagenfurt-Limmersdorf ein Protestcamp.

Von Freitag bis Sonntag campierten rund 30 "Besetzer" am angrenzenden Grundstück des für den Bau des GDK vorgesehenen Geländes. Bei der Hauptkundgebung am Samstag besuchten über 500 empörte Menschen das Camp. 16 RednerInnen von den Bürgerinitiativen, aus Politik und den Kirchen überzeugten mit ihren Argumenten von der Sinnlosigkeit des Großprojektes des Verbundes und der Stadtwerke.

Umrahmt wurde die Versammlung von der Sambagruppe "Alegria Geral". Tonc Feinig und Freunde sorgten für eine stimmigen Ausklang der Versammlung bis in den späten Abend.

Wann: 24.03.2012 ganztags Wo: Gaskraftwerk, Limmersdorfer Straße, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen