Der Kunstverein Velden im Europahaus Klagenfurt

32Bilder

Im Rahmen der ORF Museumszeit stellten Mitglieder des Kunstverein Velden im Europahaus Klagenfurt ihre Kunstwerke aus.
Neben weiteren sehenswerten Künstlern konnte man die Werke von Alfred Scheikl, Sigi Zellot und Josef Metschina bewundern.

Höhepunkt im Europahaus war das Live Painting von Obmann Alfred Scheikl, der Fragmente eines seine Kunstwerke auf den Körper von Bodypaint-Model Shi Swallow malte.
Nachmittags konnten die anwesenden Gäste das fertige Körperkunstwerk bestaunen und die dazu passende Performance genießen. Das Bodypaint wurde perfekt in Szene gesetzt und zum Leben erweckt. Sehr sehenswert wie auch die ausgestellten Kunstwerke von Alfred Scheikl.

Sigi Zellot präsentierete im Obergeschoss seine klein- und großflächigen Werke die zum Verweilen und Betrachten einluden. Das Multitalent arbeitet mit Öl, Acryl, fertigt Drucke, Zeichnungen und Objekte verschiedenster Art.

Josef Metschina stellte seine einzigartigen Skulpturen aus Holz aus, die mit viel Liebe zum Detail und Material bearbeitet und veredelt wurden.

Im Rahmen der "ORF Museumszeit" war im Stadthaus Klagenfurt Helmut Koschier beteiligter Künstler, der mit Mischtechniken arbeitet und exklusive, eigenwillige Werke schafft.
Elisabeth Schwandter zeigte eine Auswahl ihrer ausdrucksstarken wie auch harmonischen und in Einklang bringenden  Werke  in der Gewölbegalerie des Stadthauses Klagenfurt.
Beide sind ebenso Mitglieder des Kunstverein Velden.

Eine sehr gelungene Präsentation und eine breit gefächerte Auswahl sehenswerter Kunstwerke die jeden Besucher auf andere Art und Weise ansprach.

Vielen herzlichen Dank an Tanja Krauß für die wunderbaren Fotos.

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.