Ab 8. Juni steht Klagenfurt im Zeichen des Sports

Stellten gemeinsam das Programm der Sporttage 2017 vor: Christian Snurer (Uniqa), Mario Kapler (Lendkanal-Crossing), Sportreferent Jürgen Pfeiler, Christian Widmann (Massive Sport) und Mario Polak (Leiter DS Sport)
  • Stellten gemeinsam das Programm der Sporttage 2017 vor: Christian Snurer (Uniqa), Mario Kapler (Lendkanal-Crossing), Sportreferent Jürgen Pfeiler, Christian Widmann (Massive Sport) und Mario Polak (Leiter DS Sport)
  • Foto: StadtPresse/Spatzek
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

KLAGENFURT. Zuschauen oder selbst aktiv werden: Bei den Klagenfurter Sporttagen ist beides möglich. Diese starten mit dem Altstadtlauf am 8. Juni mit buntem Rahmenprogramm, 900 Anmeldungen sind bisher eingelangt. Das Limit liegt bei 1.400 Läufern. Online kann man sich noch bis 5. Juni registrieren (www.altstadtlauf-klagenfurt.at).
Am 9. Juni gehen die Sporttage mit einem kostenlosen "Fitnessworkout" am Neuen Platz weiter, für das man sich bei "Massive Sport" via Facebook anmelden kann. Inlinehockey-Teams aus Österreich, Italien und Slowenien matchen sich am 17. und 18. Juni um den "Goldenen Puck".
Weitere Veranstaltungen: "SUP the lake" am 17. und 18. Juni im Strandbad Maiernigg, die United World Games von 22. bis 25. Juni im Sportpark, der "Tag des Sports" (23. und 24. Juni), und das "Lendkanal Crossing" am 25. Juni.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen