AK-Stocksportcup: "Können sicher überraschen"

Die KWI-Schützen: Fister, Puschitz, Certov, Oraže, Koschat (hinten), Hecher, Schmautz und Mack (vorne)
  • Die KWI-Schützen: Fister, Puschitz, Certov, Oraže, Koschat (hinten), Hecher, Schmautz und Mack (vorne)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

KLAGENFURT (stp). Gemeinsam mit der Arbeiterkammer Kärnten sucht die Woche das beste Eisstock-Team 2018. Die Woche ist erstmals Medienpartner und ruft Firmen dazu auf, sich anzumelden. In neun Vorrundengruppen werden ab 12. Jänner 2018 die Aufsteiger für das Finale am 4. März in Klagenfurt beim Gasthof Krall gesucht. Die Mixed-Landesmeisterschaft wird am 10. März durchgeführt.

Auch heuer wieder mit dabei sind zwei Mannschaften der KWI-Gruppe aus Ferlach. "Wir sind schon seit ein paar Jahren dabei. Für uns geht es eigentlich darum, Spaß zu haben und Kontakte zu knüpfen", sagt Thomas Schmautz. Zwei Mal konnte man die Bezirksausscheidung bereits als Dritter beenden. Ein Platz im Finale sei jedes Jahr das ausgegebene Ziel. "Man kennt die größten Konkurrenten bereits. Es wird schwer genug, aber man kann ja immer überraschen", so Schmautz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen