Aufregung nach KAC Siegestor

KLAGENFURT. Am Sonntag setzte sich der KAC zu Hause erst in der Overtime gegen die Graz 99ers mit 4:3 durch. Das Siegestor von Jamie Lundmark sorgte aber nachträglich für Aufregung.
In der Overtime dürfen von jedem Team nur vier Spieler auf dem Eis stehen. Der KAC spielte zu dieser Zeit aber zu fünft, das Match hätte unterbrochen werden müssen. Die strittige Szene wurde von der Liga aber genau begutachtet und als korrekt bewertet. Demnach sei Koch beim Hinausfahren auf die Spielerbank behindert worden.

Autor:

Patrick M. Sadjak aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.