Austria Klagenfurt: Jetzt will Polanz unter die Top 10

Stammkraft Luka Bjelica ist gelb-gesperrt
  • Stammkraft Luka Bjelica ist gelb-gesperrt
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

KLAGENFURT (stp). Sieben Spiele in Folge ohne Niederlage, davon nur ein Unentschieden, sowie ein souveräner 2:0-Auswärtssieg im Cupfinal-Hinspiel. Kurzum: Bei der Austria Klagenfurt läuft's!

"Da es nur zwei Absteiger gibt ist der Klassenerhalt so gut wie sicher. Wir müssen aber dennoch die Spannung aufrecht halten", weiß Trainer Franz Polanz, der bereits ein neues Ziel ausgesprochen hat: "Wir wollen noch unter die ersten 10. Wir haben schon in Steyr gesehen, dass wir die Großen schlagen können. Das 3:1 gegen den Tabellenführer (Anm.: Hartberg) zuletzt war der Höhepunkt." Er nennt die konstante Arbeit zwischen Trainerteam und Spielern, aber auch die gegenseitige Wertschätzung als Grundstein der jüngsten Erfolge.

Drei Spieler sind Samstag gesperrt

Obwohl man am Samstag gegen den Vierten Stadl-Paura und danach am Dienstag gleich im Cup auf Lendorf trifft, will Polanz niemanden schonen. "Am Samstag sind drei Stammkräfte gesperrt - die werden zwangsweise geschont. Aber sonst gibt es sowas nicht bei mir. Wir haben die richtigen Charaktere im Team, die jedes Spiel gewinnen wollen. Wir wollen unsere Serie durch taktische Spielchen nicht abreißen lassen", betont der Trainer, der den Cup noch nicht als gewonnen ansieht.

"Lendorf ist körperlich stark. Wenn ihnen ein Tor gelingt, dann kann es schnell hektisch werden. Wir müssen konsequent und konzentriert spielen. Wenn man sich zu sicher ist, kann man schnell ins Straucheln kommen."

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.