Bogensport-Elite im März in Klagenfurt

Recurve- und Compound-ProfisSydney Golob und Stefan Heincz: Sie werden mit mehr als 400 anderen Bogensportlern bei den Indoor-Staatsmeisterschaften und Meisterschaften im März in Klagenfurt teilnehmen
2Bilder
  • Recurve- und Compound-ProfisSydney Golob und Stefan Heincz: Sie werden mit mehr als 400 anderen Bogensportlern bei den Indoor-Staatsmeisterschaften und Meisterschaften im März in Klagenfurt teilnehmen
  • Foto: Polzer
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT (vep). Von 2. bis 4. März gastiert die Österreichische Bogensport-Elite im Sportpark Klagenfurt. Der Archery Club Carinthia aus Gallizien veranstaltet die Indoor- Staatsmeisterschaften und Meisterschaften – bei freiem Eintritt für Besucher. Zum dritten Mal finden diese nach 2012 und 2014 bereits in Klagenfurt statt.
Bogenschießen zählt seit 1972 permanent zu den Olympischen Sportarten. Die geplante Meistschaft wird laut Organisator Daniel Uschounig, Obmann vom Archery Club Carinthia, einen Teilnehmerrekord verzeichnen. "Mit über 400 Anmeldungen sind die Österreichischen Indoor-Staatsmeisterschaften und Meisterschaften bereits ein voller Erfolg, das ist für Österreich eine beträchtliche Teilnehmerzahl." Rund 50 Teilnehmer sind nach aktuellem Stand Kärntner. Erstmals werde es auch eine Live-Stream-Übertragung im Internet geben.
Bei den Indoor-Staatsmeisterschaften und Meisterschaften können alle Bogenklassen, die im Weltverband gelistet sind, an den Start gehen, die Sportler können sich im Einzel, der Mannschaft und Mixed-Team messen. "Es werden Qualifikationsrunden mit 2x 30 Pfeilen ausgetragen", sagt Uschounig, "im Recurve und Compound gibt es Finalrunden, die im Ping-Pong-Modus ausgetragen werden."
Landessportdirektor Arno Arthofer informiert: "Im Sportpark Klagenfurt ist das einzige Bogensport-Leistungszentrum Österreichs beheimatet."
Sportreferent LH Peter Kaiser hob den Aufschwung, bedingt durch die optimale Infrastruktur im Sportpark sowie der Arbeit in den Vereinen hervor. Auch Klagenfurts Sport-Stadtrat Vize-Bgm. Jürgen Pfeiler lobte die infrastrukturelle Entwicklung im Sportpark. Sportpark Klagenfurt-GF Gert Unterköfler hob den positiven Imagewandel hervor.

Bogenklassen:

Recurve: Der Recurvebogen („Olympischer Bogen“) ist der ideale Einsteigerbogen, Pfeilgeschwindigkeiten zwischen 150 und 240 km/h.
Compound: Der Compoundbogen ist ein Präzisionsgerät und schießt die höchsten Pfeilgeschwindigkeiten – 300 km/h sind ohne Probleme möglich.
Blankbogen: Ein Recurvebogen mit Pfeilauflage, Button und Nockpunkt, ohne Visiereinrichtung und langen Stabilisator.
Instinktivbogen: Bevorzugt bei 3D-Schützen. Ähnlich dem Blankbogen, aber einfacher aufgebaut.
Langbogen: Der traditionellste und kein Präzisionsbogen. Reichweite: bis zu 30 Meter. Sehr gute Schützen treffen auf 50 Meter.

Zur Sache:

Sydney Golob gilt als Kärntens Nachwuchshoffnung im Recurve. Sie ist 15 Jahre alt und beim Verein BSC Wörthersee.
Erfolge: Neben weiteren Erfolgen hat Golob fünf Staatsmeistertitel im Outdoor-Bogenschießen (Recurve), sie ist Indoor-Staatsmeisterin, Landesmeisterin im Olympic Recurve sowie zweifache Staatsmeisterin Outdoor im Olympic Recurve.

Stefan Heincz ist beim VAS Villach und Spezialist im Compoundbogen, einem Präzisionsgerät.
Erfolge: Neben weiteren Erfolgen ist Heincz Staatsmeister in der Gesamtklasse Indoor, vierfacher Vize-Staatsmeister in verschiedenen Disziplinen, Österreichischer Vizemeister der Junioren Indoor und konnte heuer bei den World Cup Nimes - Indoor bei den Junioren schon den 9. Platz belegen.

Recurve- und Compound-ProfisSydney Golob und Stefan Heincz: Sie werden mit mehr als 400 anderen Bogensportlern bei den Indoor-Staatsmeisterschaften und Meisterschaften im März in Klagenfurt teilnehmen
Informierten zu den Meisterschaften im Sportpark: Gert Unterköfler, Wolfgang Halvax, Sydney Golob, Jürgen Pfeiler, Daniel Uschounig, Stefan Heincz, Peter Kaiser, Arno Arthofer (v.l.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen