Kärntner Fußballverband
Brief an Sebastian Kurz: "Junge Menschen brauchen den Fußball!"

KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer

KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer richtet sich vor der Ankündigung der Verschärfung der Corona-Maßnahmen in einem offenen Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz. Von 1.434 Spielen im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich mussten nur sieben wegen Corona verschoben werden.

KÄRNTEN. Der Präsident des Kärntner Fußballverbandes, Klaus Mitterdorfer, hat sich in einem offenen Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz gewandt. Grund seien die Verschärfungen der Maßnahmen gegen das Corona-Virus, die Kanzler Kurz am Mittwoch ankündigen will. Mitterdorfer beruft sich in seinem Brief auf die positiven Statistiken im Kärntner Fußball hinsichtlich Corona – nur 0,49% der bisher absolvierten Spiele (1.434) konnten wegen einer positiven Covid-19-Infektion nicht ausgetragen werden. 

Mitterdorfer appelliert an Sebastian Kurz, die positive Entwicklung im Kärntner Fußballverband bei der Verschärfung der Maßnahmen zu berücksichtigen. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir alle gemeinsam in den nächsten Wochen mit viel Sorgsamkeit und Umsicht diese schwierige Zeit bewältigen werden. Und dabei brauchen die unzähligen jungen Menschen ihren Fußball und die begeisterten Fans ihre Freizeitleidenschaft", so der KFV-Präsident. 

Der Brief von Klaus Mitterdorfer im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler!

Vor dem Hintergrund steigender COVID 19 Infektionszahlen und möglicher „Verschärfungen“ von Maßnahmen, möchte ich Ihnen bitte von der positiven Entwicklung des Breitenfußballs in Kärnten (mit Zuschauern) in den letzten Monaten berichten.

Seit 1. Juli waren Trainings und Spiele mit Körperkontakt möglich, ebenso in beschränkter Anzahl und mit klaren Regeln auch Zuschauer. Ab 25. Juli haben Pflichtbewerbsspiele (2 KFV Cup- und 5 Meisterschaftsrunden im Erwachsenenbereich und auch die Nachwuchsmeisterschaft hat schon begonnen) stattgefunden.

Insgesamt wurden 916 Erwachsenenspiele (Meisterschaft und Testspiele) und 518 Nachwuchsspiele absolviert. Von diesen 1434 Spielen mussten lediglich 5 Erwachsenen- und 2 Nachwuchsspiele wegen Covid Infektionen bzw. Verdachtsfällen (hatten alle dieselbe Ursache) abgesagt werden (0,49%).

Die Begeisterung der FußballerInnen und der Zuschauer ist großartig, man erkennt gerade in dieser herausfordernden Zeit die wichtige soziale Bedeutung unseres wunderschönen Sportes.

Der Kärntner Fußballverband und sämtliche Mitgliedsvereine machen permanent alle Akteure und Beteiligten auf die Notwendigkeit von Vorsichts- und Hygienemaßnahmen aufmerksam.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir alle gemeinsam in den nächsten Wochen mit viel Sorgsamkeit und Umsicht diese schwierige Zeit bewältigen werden. Und dabei brauchen die unzähligen jungen Menschen ihren Fußball und die begeisterten Fans ihre Freizeitleidenschaft.

Lieber Herr Bundeskanzler, ich bitte Sie, diese Umstände bei der Gestaltung von Maßnahmen zu berücksichtigen.

Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße aus Kärnten
Mag. Klaus Mitterdorfer, KFV-Präsident

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen