Das Triathlon-Event am Wörthersee geht in die 10. Runde!

Über 1.000 Athleten haben sich bis Nennschluss bereits für den beliebten Triathlon-Bewerb am Wörthersee angemeldet. Am Samstag stürzen sich die Besten der Besten in das Wasser
2Bilder
  • Über 1.000 Athleten haben sich bis Nennschluss bereits für den beliebten Triathlon-Bewerb am Wörthersee angemeldet. Am Samstag stürzen sich die Besten der Besten in das Wasser
  • Foto: HSV
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

PÖRTSCHACH (stp). Gleich doppelten Grund zur Freude hat der Verein HSV Triathlon im Vorfeld des Wörthersee Triathlons am kommenden Wochenende (9. bis 11. Juni). So wird nicht nur das 20-jährige Vereinsjubiläum gefeiert, auch der Triathlon selbst geht in seine bereits 10. Auflage. "Besonders freut es mich, dass wir uns in all den Jahren als Verein so gut gehalten haben und auch durch unsere Athleten kontinuierlich international vertreten und auch erfolgreich sind", so HSV-Sportmanager Hannes Bürger.

Nummer 1 nicht vergeben

Das Hauptevent startet am Samstag um 13 Uhr in Pörtschach. Bei den Herren zählen Lukas Kolleger (Finkenstein), Massimo Köstl (HSV) und Marcel Pachteu-Petz (SAW) zu den Favoriten. Die Startnummer 1 wird heuer nicht vergeben, wie Bürger verrät: "Die ist immer für den Titelverteidiger vorgesehen. Das wäre in diesem Fall Christoph Lorber, der nach seinem Verkehrsunfall für die restliche Saison ausfällt." Anna Moitzi (HSV) und Constanze Mochar (Schwimm Aktiv) werden bei den Damen als Anwärter auf den Sieg gehandelt.

Im Rahmen des Triathlons werden auch die Kärntner Landesmeisterschaften im Sprint-Triathlon ausgetragen. Dabei müssen die Teilnehmer eine Strecke von 750 Metern schwimmen, 20 km Rad fahren und schließlich 5 km Laufen. Kurz vor Ende des Nennschlusses hatte man bereits eine Rekordzahl von 1.000 Anmeldungen erreicht. Nachnennungen sind am Bewerbstag vor Ort noch möglich.
Auch der Volkstriathlon (Distanzen: 300 m/10 km/2,5 km) findet Samstag-Nachmittag mit Start um 14.20 Uhr statt.

Start für Nachwuchs-Elite

Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltungen sind unter anderem die Österreichischen Meisterschaften im Supersprint-Triathlon im Nachwuchsbereich am Sonntag. Über 300 Kids gehen ab 8.45 Uhr ins Rennen, wobei jede Altersklasse extra ins Rennen startet. Miriam Langhofner sowie Leonie und Jonas Hauser gelten als größte Favoriten. Der Teambewerb findet schließlich als Vergleichskampf der Bundesländer ab 14.30 Uhr statt. Dazwischen steigt ein Charity-Event des Club 261 zugunsten des Mädchenzentrums Klagenfurt (ab 13 Uhr).

Straßensperren

Aufgrund der Bewerbe kommt es auf der Strecke zwischen Pörtschach und Krumpendorf immer wieder zu Straßensperren.

Die B 83 von Pörtschach (Gemeinde) bis Krumpendorf (Bus-Umkehrschleife) ist zu folgenen Zeiten für den normalen Verkehr gesperrt!

Sa, 10. Juni: 13 bis 15 Uhr
So, 11. Juni: 8.30 bis 12 Uhr

Über 1.000 Athleten haben sich bis Nennschluss bereits für den beliebten Triathlon-Bewerb am Wörthersee angemeldet. Am Samstag stürzen sich die Besten der Besten in das Wasser
Massimo Köstl gilt als heißestes Eisen des HSV

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen