Eishockey
Die erste Niederlage des EC Tarco Wölfe

Tarco-Trainer Michael Krainer-Bidovec
  • Tarco-Trainer Michael Krainer-Bidovec
  • Foto: kope
  • hochgeladen von Peter Kowal

KLAGENFURT (kope). Sieben Runden lang waren die Tarco Wölfe in der Kärntner AHC Division II unbesiegt. Ehe der überlegene Tabellenführer zum Eishockey-Auswärtsspiel gegen den 1. EHC Althofen II antrat. Da kamen die Klagenfurter doch etwas überraschend mit 2:7 Toren unter die Räder. Die Tormaschine rund um Trainer Michael Krainer-Bidovec gönnte sich eine Pause. Trotz diesem Umfaller bleiben die Tarco Wölfe weiterhin an der Spitze. Wiedergutmachung ist am 17. Jänner auswärts gegen Wietersdorf angesagt.

Autor:

Peter Kowal aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.