Bogensport
Die treffsicheren Kärntner "Amazonen"

Irina Prohinig (li.) und Angelina Djukic sind die Shootingstars
2Bilder
  • Irina Prohinig (li.) und Angelina Djukic sind die Shootingstars
  • Foto: kope
  • hochgeladen von Peter Kowal

VIKTRING (kope). Mit der Klagenfurterin Angelina Djukic und Irina Prohinig aus Keutschach gibt es gleich zwei Bogenschützinnen, die Kärnten im Jugendnationalteam vertreten. Die oftmaligen Kärntner Meisterinnen in ihrer Klasse konnten auch bei den österreichischen Meisterschaften brillieren.

Gute Freundinnen

Die beiden 17-Jährigen sind auch privat zwei gute Freundinnen. "Ich bin erst durch Irina zum Bogensport gekommen. Unsere Freundschaft ist sehr gut, wir gönnen uns unsere gegenseitigen Erfolge", erklärt Angelina Djukic. Trainiert wird bis zu dreimal in der Woche im Olympiastützpunkt Kärnten. "Wir trainieren sehr oft mit dem Bundestrainer Christian Wöll aus Tirol und dem Landestrainer Stephan Schwarz", erzählt Irina Prohinig.
Großen Anteil an den Erfolgen der zwei Bogenschützinnen hat die Trainerin und Mentorin Magret Pleschberger, die neben den Eltern die beiden Schülerinnen auf ihren Reisen zu den Wettbewerben unterstützt.
Stolz ist auch der Präsident vom Kärntner Bogensportverband Wolfgang Halvax. "Die Mädels sind mit großer Begeisterung dabei und gehören zu den größten Nachwuchshoffnungen in Österreich. Zusammen mit Vanessa Pils gehören sie dem Jugendnationalteam an", erzählt Halvax voller Stolz.

Central European Cup

Prohinig und Djukic bereiten sich derzeit für die Outdoor-Staatsmeisterschaften, die Ende Juli in Klagenfurt stattfinden, vor. "Wir versuchen an so vielen Turnieren wie möglich beim Central European Cup mitzumachen, welcher sich aus vier Turnieren in Serbien, Ungarn, Slowenien und der Slowakei zusammensetzt. Beim ersten Bewerb in Serbien holte ich die Bronzemedaille und Irina die Silbermedaille", schildert Angelina Djukic.
Neben den Bogensport vergessen die zwei hübschen "Amazonen" nicht ganz auf die Schule. "Wir beide stehen ein Jahr vor der Matura und da müssen wir natürlich auch auf den schulischen Erfolg schauen", erzählt Djukic, die in Ferlach die HTL für Industriedesign besucht.

Das Erfolgsgeheimnis

"Das wären neben einem disziplinierten Training auch Ausdauer und mentale Stärke und bei schwierigen Situationen die Ruhe und Konzentration zu bewahren. Ganz wichtig ist es, bei den vielen Trainingseinheiten und unzähligen anstrengenden Wettkämpfen den Spaß nicht zu verlieren", schließt Irina Prohinig.

Irina Prohinig (li.) und Angelina Djukic sind die Shootingstars
Magret Pleschberger, Irina Prochinig, Angelina Djukic sowie Obmann Christian Leitgeb (v. links)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen