Drei Fragen an Stefan Dollinger

Stefan Dollinger wechselte vom FC Welzenegg zum Unterliga Klub ASV
  • Stefan Dollinger wechselte vom FC Welzenegg zum Unterliga Klub ASV
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Harald Weichboth

Wie lief die Vorbereitung auf die Rückrunde?
Die Vorbereitung war super. Wir haben uns bereits gut eingespielt und sind allesamt gut drauf. Der Verletzungsteufel hat bei uns ebenfalls noch nicht zugeschlagen. Zuletzt hatten wir ein Trainingslager in Medulin, wo wir unseren letzten Feinschliff für die Frühjahrssaison holten.

Wo steht Ihr Team?
Der ASV ist Tabellenführer in der Unterliga Ost. Wir haben einige Kicker in unseren Reihen, die ohneweiters in der Regionalliga spielen könnten. Das Klima innerhalb der Mannschaft ist super und ich freue mich bereits auf den Meisterschaftsstart.

Was wollen Sie in der Rückrunde noch erreichen?
Ich will mit dem ASV den Aufstieg schaffen. Die ersten Spiele werden bereits richtungsweisend sein.

Autor:

Harald Weichboth aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.