Sport
Kärntens Tennis-Hoffnungsträger

Lukas Krainer konnte in dieser Saison einen großen Sprung machen.
4Bilder
  • Lukas Krainer konnte in dieser Saison einen großen Sprung machen.
  • Foto: GEPA pictures
  • hochgeladen von Stefan Bleyer

Der Kärntner Tennisprofi Lukas Krainer zeigt gewaltig auf. In der Live-Weltranglist schaffte es der 20-jährige Klagenfurter erstmals in die Top 750 der Live-Weltrangliste.

KLAGENFURT. Der Name Lukas Krainer ist vielen Österreichern bereits ein Begriff. Der 20-Jährige Tennisspieler gilt seit Jahren als „heißes Eisen“ im österreichischen Tennissport. Das erste Ausrufezeichen setzte Krainer vor mittlerweile fünf Jahren. Der damals 15-Jährige trug sich in die Siegerliste des prestigeträchtigen U16-Tennisturnier „Europe Junior Masters“, in Reggio Calabria, ein. Genauso wie Superstars Rafael Nadal oder Alexander Zverev vor ihm.

Starke Saisonleistung wird belohnt

Die letzten Jahre waren für Krainer keine einfachen. Der Klagenfurter hatte mit einigen Verletzungen zu kämpfen (Einriss der Patellasehne, Handgelenksverletzungen sowie einen langwierigen Infekt). Sein Trainer, kein geringerer als Ex-Daviscup-Spieler Gilbert Schaller, zu dem er 2017 in die Tennis-Akademie, sieht viel Potential in Krainer. Das Potenzial kann die Nachwuchshoffnung auch immer öfters abrufen. Aktuell ist er auf Rang 833 der ATP-Weltrangliste im Single Bewerb und im Doppel findet er sich auf Platz 932 wieder. Der fast zwei Meter (198 cm) große Athlet konnte in diesem Jahr schon mehrmals aufzeigen. Bei den Future-Series in Ägypten konnte die Aufschlagsgranate mit dem Finaleinzug im März erstmals wieder aufzeigen. Darauf hin folgten drei weitere Viertelfinal-Einzüge. Zuletzt setzt der Kärntner beim 15.000-Dollar-Turnier in Bad Waltersdorf zwei großes Ausrufezeichen. Er musste sich im Einzel sowie im Doppel erst im Endspiel geschlagen geben. Er selbst sieht sich auf dem richtigen Weg, der, wie er selbst sagt, am liebsten „gefährlich“ spielt. Nach dem Spiel in Bad Waltersdorf war er zwischenzeitlich sogar auf Rang 750 der Live-Weltrangliste. Sein nächstes großes Ziel ist ein „Future-Turniersieg“, welcher hoffentlich bald fällig ist. Aktuell spielt Krainer beim 100.000-Dollar-Challangeturnier in Tulln mit, zu dem er sich durch seine starke Saisonperformance für eine Wildcard erspielen konnte. Tulln gilt als drittgrößtes Tennisturnier in Österreich, nach Wien und Innsbruck.

Anzeige
1

AVS - Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
Arbeitstrainingszentrum der AVS sucht GärtnerIn in Klagenfurt

Das Arbeitstrainingszentrum der AVS in Klagenfurt sucht für die Gärtnerei eine(n) GärtnerIn. Ihre Aufgaben: • Führung und Betreuung des Gemüsegartens • Pflege und Betreuung von Außenanlagen • Bedienung von kleineren Maschinen, Rasenmähern, Motorsägen, etc. Ihr Profil: • Abgeschlossene Ausbildung als Facharbeiter(in) Gartenbau • Handwerkliches Geschick • Eigenständiges und sorgfältiges Arbeiten • Teamfähigkeit • Bereitschaft zum Umgang mit psychisch kranken Menschen • Führerschein Gruppe B Es...

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen