Eisstock
Mario Pichler (23) aus Wölfnitz ist Vize-Weltmeister

Mario Pichler, Vize-Juniorenweltmeister
  • Mario Pichler, Vize-Juniorenweltmeister
  • Foto: EV Edelweiß
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Bei der Eisstock-Weltmeisterschaft in Deutschland gewann der Wölfnitzer Mario Pichler Anfang März die Silbermedaille im Teambewerb.

KLAGENFURT, REGEN. Mario Pichler vom EV Edelweiß Klagenfurt ist Vize-Weltmeister. Der Wölfnitzer war bei der Weltmeisterschaft für Junioren am 7. März in Regen (Deutschland) dabei und konnte sich mit seinen Teamkollegen im U-23-Teambewerb die Silbermedaille holen. Für ihn geht damit auch seine Karriere im Jugendbereich aus Altersgründen zu Ende. Familie und Freunde haben ihn nach diesem Erfolg feiernd zu Hause empfangen.

Seit September musste er konstant seine Leistungen im Sichtungskader abrufen um sich für die Mannschaft zu qualifizieren. Mit Ehrgeiz, viel Training und Zielstrebigkeit hat er die Qualifikation für die U23 Nationalmannschaft geschafft.

Mit dem U16 Nationalteam wurde Mario Pichler schon im Jahr 2013 im Mannschaftsbewerb Vize-Europameister und im Jahr 2016 dritter bei der Europameisterschaft. Bei Nachwuchs-Staatsmeisterschaften mit dem EV Edelweiss hat er bereits mehrere Medaillen erspielt und ist vielfacher Kärntner Landesmeister.

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen