Sportkegeln 1. Bundeliga Herren – Krimi mit glücklichem Ende für den KSK Klagenfurt

Thomas Hoisl

SA 01.11.2014 - Im Duell mit Tabellennachbar BSV Voith St. Pölten II um die »Rote Laterne« musste der KSK kurzfristig auf ihre Nummer zwei, Ernst Zalto, verzichten und lange sah es aus, als könnten die Klagenfurter diesen Ausfall nicht kompensieren. Nach schwachem Start und einem Halbzeitrückstand von 1:2 bei -61 Kegel kam erst auf den letzten zwei Bahnen, nach der Einwechslung von Thomas Hoisl (BL-Comeback nach über 3 Jahren), die Wende. Thomas startete gleich furios, brachte das zahlreich anwesende Publikum so richtig in Stimmung, was auch Roman Leitner zusätzlich motivierte. Roman mit der Tagesbestleistung von 582 Kegel und Thomas mit ganz starken 302 Kegel auf 60 Wurf drehten das Spiel noch zu einem knappen, hart erkämpften, aber auch glücklichen 5:3 Heimerfolg bei lediglich +8 Kegel. Der KSK bleibt damit zwar (noch) Tabellenschlusslicht, konnte aber punktemäßig zu St. Pölten und BBSV Wien (nächster Gegner) aufschliessen.

Ergebnis: KSK Klagenfurt - BSV Voith St. Pölten II 5:3 bei 12:12 Satzpunkten und 3235:3227 Kegel

Die Punkte der Klagenfurter holten Roman Leitner mit 582 Kegel, Thomas Hoisl (ab 61. Wurf für Witzelnig) mit 567 Kegel und Josef Köstinger mit 536 Kegel.

Autor:

Gerhard Witzelnig aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.