Para-Ski-WM in Norwegen
Wahnsinn, Salcher holt zweite GOLD-Medaille

Markus Salcher ist jetzt offiziell dreifacher Doppelweltmeister.
  • Markus Salcher ist jetzt offiziell dreifacher Doppelweltmeister.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Lukas Moser

Welch tolle Gold-Fahrt war das gestern von Markus Salcher bei der Para-Ski-WM in Hafjell? Und nicht nur die tollen Schwünge des Kärntners waren eine Warnung an die Konkurrenz, im Ziel sprach er bereits vom heutigen Super-G. Er sollte recht behalten: Auch heute kann sich der gestrige Sieger mit einer Glanzfahrt die Gold-Medaille holen.

HAFJELL/KÄRNTEN. Mit Startnummer 55 geht der Vortagessieger auf die Strecke, und wie: Salcher fährt bereits bis zur ersten Zwischenzeit einen Vorsprung von 1.21 Sekunden heraus. Kleine Ruckler scheinen ihn kaum aus dem Konzept zu bringen, doch er verliert - bei Zwischenzeit Nummer zwei sind es "nur" noch 78 Hundertstel Vorsprung.

Glanzlauf von Salcher

Die Skier des Klagenfurters rattern enorm, doch er lässt sich nicht aus dem Konzept bringen. Auch der tückische Zielsprung gelingt hervorrangend. Salcher schwingt schließlich mit einem Vorsprung von 1.39 Sekunden ab, wirkt im Ziel jedoch wenig zufrieden. Doch immer mehr der nachfolgenden Läufer landen hinter ihm und die Mundwinkel des Läufers vom SV Tröpolach gehen kontinuierlich nach oben.

Pajantschitsch mit toller Leistung

Auch Nico Pajantschitsch kommt Salcher nicht nahe. Bei der ersten Zwischenzeit liegt er 1.48 Sekunden hinter ihm, verliert in weiterer Folge kontinuierlich und belegt schließlich im Ziel mit 3.53 Sekunden Rückstand den vierten Zwischenrang. Am Ende reicht es für den Globasnitzer für den sechsten Endrang.

Favorit Bauchet stürzt

Kurz darauf kommt der große Favorit, der gestern knapp von Salcher geschlagen wurde: Arthur Bauchet! Die erste Zwischenzeit, eine Kampfansage - 25 Hundertstelsekunden Vorsprung für den Franzosen. Bei der zweiten wächst dieser auf 0.76 Sekunden an. die Fahrt zu Gold? Kaum zu bremsen scheint Bauchet, doch der Zielsprung wird ihm zum Verhängnis: Er kommt zu Sturz und scheidet aus. Der größte Konkurrent Salchers ist geschlagen.

Paralympics können kommen

Keiner schafft es mehr, Salcher nahe zu kommen: Auf Rang zwei bleibt Bugaev, Dritter wird der Schweizer Gmuer mit genau eineinhalb Sekunden Rückstand. Markus Salcher ist damit dreifacher Doppelweltmeister - nach zwei Mal Gold jeweils in La Molina und Tarvis gelingt ihm dieses Kunststück nun auch in Hafjell. Wir ziehen den Hut vor dieser Leistung des 30-Jährigen, der spätestens jetzt nicht nur zu einem der Top-Favoriten für die Paralympics im kommenden März avancierte, sondern als wahre Kärntner Sportlegende gelten darf.

Kein Ruhmesblatt für ORF

Beschämend jedoch die TV-Übertragung des ORF: Nur einen kurzen Einstieg gibt es auf ORF Sport Plus zu sehen, dann wird das Event in die TVThek verschoben. Den Stellenwert der Para-Ski-WM drückt auch ORF-Kommentator Oliver Polzer plastisch aus, als dieser Salchers gestrige Gold-Medaille während der Übertragung der Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zwar anerkennend erwähnt - jedoch zu einem Zeitpunkt, an dem Salcher so gut wie sicher bereits die zweite "Goldene" in der Tasche hat.

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen