Kicker-Girls drehen Video

Die kickenden Mädchen der Soccer Girls Academy Kärnten hatten im Tonstudio sichtlich Spaß
3Bilder
  • Die kickenden Mädchen der Soccer Girls Academy Kärnten hatten im Tonstudio sichtlich Spaß


  • Foto: © Soccer Girl Academy Kärnten
  • hochgeladen von Mag. Stephan Fugger

Lied eingesungen und Videodreh absolviert: Die Mädchen von der Soccer Girl Academy Kärnten Maria Rain machen angehenden Soccer-Girls Mut.

Mädchen sind beim Fußball immer wieder benachteiligt, finden oftmals schwer den Anschluss und Trainingsmöglichkeiten sind begrenzt. In Klagenfurt und im Bezirk Klagenfurt Land kommt jetzt aber noch mehr Bewegung ins Thema Mädchenfußball!

Selbst eingesungen
Für die Soccer-Girls der Soccer Girl Academy Kärnten war der diesjährige Mai besonders aufregend: Sechs Mädchen haben nämlich an einem Promovideo für die Soccer Girl Academy Kärnten des Stützpunktes Maria Rain mitgewirkt. Dafür wurde der Schlagerpop-Hit „Regenbogenfarben“ von Kerstin Ott umgeschrieben. Im Tonstudio von „Strelle Records“ in Viktring zeigten die Mädchen, dass sie nicht nur am Fußballplatz den Ball, sondern auch die Töne im Tonstudio treffen können. So singen die Kicker-Girls z.B.: „Er und sie, zwei Kinder, die gemeinsam Fußball spielen. Sie verfolgen dasselbe Ziel. Sie und er geben alles am Platz und noch viel mehr“. Beim Video ist dann zu sehen, wie ein Mädchen zuerst nicht den Mut aufbringt, Fußball zu spielen. Als sie dann mit dem Training bei der Soccer Girl Academy Kärnten beginnt, wächst ihr Selbstvertrauen und sie kann ihre Leidenschaft für den Fußballsport ausleben.

Kicken im Bezirk
Die Soccer Girl Academy Kärnten Stützpunkt Maria Rain wurde im Jänner 2020 gegründet und bietet fußballbegeisterten Mädchen in den Altersklassen von sechs bis vierzehn Jahren eine Möglichkeit für ein Zusatztraining. „Wir wollen die Mädchen nicht von anderen Vereinen abwerben. Es handelt sich um ein Zusatztraining für Talente, wir Vereine müssen zusammenhalten. Zudem wollen wir mit diesem Angebot den ländlichen Raum stärken“, sagt Markun, der noch einmal die tolle Unterstützung des SV Maria Rain rundum Edi Kienleitner lobt.

Kicken in Klagenfurt
Seit kurzem stellt der SK Austria Klagenfurt ein U-14-Team-Mädchen. Das erste Sichtungstraining war am 8. Juni. Für diese Mannschaft sind Mädchen mit den Jahrgängen 2005 bis 2009 spielberechtigt. „Die ganze SK Austria steht hinter dem Thema Mädchenfußball. Das erklärte Ziel ist es, dass der SK Austria in Zukunft eine Damen-Kampfmannschaft hat“, sagt Gerhard Markun. Die Anmeldung für ein Sichtungstraining ist unter fabian.hafner@skaustriaklagenfurt.at möglich.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen