Die 4. Industrielle Revolution

V.l.n.r.: KommR DI Edgar Jermendy (Vorsitzender der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft), Dipl.-Ing. Christoph Aste (stv. Obmann der Ingenieurbüros), Landesrat Rudi Anschober, Mag. Herwig Draxler (Geschäftsführer der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten), Mag. Dieter Kraßnitzer (Vorstand der BKS Kärnten).
  • V.l.n.r.: KommR DI Edgar Jermendy (Vorsitzender der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft), Dipl.-Ing. Christoph Aste (stv. Obmann der Ingenieurbüros), Landesrat Rudi Anschober, Mag. Herwig Draxler (Geschäftsführer der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten), Mag. Dieter Kraßnitzer (Vorstand der BKS Kärnten).
  • hochgeladen von Herwig Draxler

„Es geht nicht mehr nur um kleine Steigerungen des Anteils der erneuerbaren Energien, sondern um die Einleitung einer vollständigen Energiewende“, erklärt Rudi Anschober seine Perspektive des Umdenkens. Der oberösterreichische Landesrat eröffnete mit seinem Vortrag über „Green Economy“ eine Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten zum Thema „Markt, Psychologie und Ökonomie“. Es gehe darum, die Auslandsabhängigkeit bei der Energieversorgung zu reduzieren, die Versorgungssicherheit und die Preisstabilität zu garantieren, sowie den Atomausstieg und Bekämpfung der Klimakrise zu verwirklichen, so der grüne Energielandesrat. Die Investition in eine Energieumstellung sei das Gebot der Stunde und schaffe zudem rund sechs Millionen neue Jobs in der EU“, so Anschober. Fortgesetzt wird die Vortragsreihe am 24. Oktober, um 18.30 Uhr mit einem Vortrag von a.o. Univ.-Prof. Dr. Gernot Mödritscher zum Thema „Grenzen von Managemententscheidungen“. Alle weiteren Informationen zum Vortrag (Inhalte, Bilder) und die nächsten Veranstaltungen unter: www.vgk.at

BU: Im Bild vlnr KommR DI Edgar Jermendy (Vorsitzender der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft), Dipl.-Ing. Christoph Aste (stv. Obmann der Ingenieurbüros), Landesrat Rudi Anschober, Mag. Herwig Draxler (Geschäftsführer der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten), Mag. Dieter Kraßnitzer (Vorstand der BKS Kärnten).

Wann: 12.10.2011 18:30:00 Wo: Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten, Europaplatz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen
2 Aktion 7

Jetzt abstimmen!
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2022

Das sind die Top 5 Kandidatinnen, die sich der Wahl zum “Official Faaker See Biker Girl“ stellen. Vote jetzt für deine Favoritin! VILLACH. Biker-Fans & Ladies! Unter allen Bewerbungen wurden nun die fünf Finalistinnen für das Voting zum Faaker See Biker Girl 2022 ausgewählt. Jetzt könnt ihr für eure Favoritin abstimmen. Das Voting endet am 14. Juli. Die FinalistinnenAnna Isabella Natascha Franzi Ildiko Das Biker Shirt 2022Alljährlich gibt es zur European Bike Week in Faak am See ein offizielles...

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Anzeige
Aktion 14

Jetzt abstimmen!
Wir suchen den Rettl-Sommer-Highlander

Das sind die Top 10 Kandidaten, die sich der Wahl zum Rettl-Sommer-Highlander stellen. Vote jetzt für deinen Favoriten! VILLACH. Unter allen Bewerbungen wurden nun die zehn Finalisten für das Voting zum Sommer-Highlander powered by Rettl 1868 ausgewählt. Jetzt könnt ihr für euren Favoriten abstimmen. Das Online-Voting läuft bis. 14. Juli Die FavoritenErwin Daniel Gerald Bene Thomas W. Roland Peter Thomas L. Nick René Was erwartet den GewinnerDer coolste “Sommer-Highlander“ gewinnt als...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.