Anzeige

Eine große Runde um den Christkindlmarkt

8Bilder

Schon beim Engagementtag im Sommer haben einander das Feldkirchner Firmenteam von KEC Kanzian Engineering & Consulting und die Jugendlichen und Betreuer der Wohngemeinschaft Cowota der Diakonie de La Tour aus Waiern kennengelernt. Da haben die Kollegen des Unternehmens im Garten der WG einen Griller gebaut. Beim Adventkalender setzen sie ihr gemeinsames Engagement nun fort.
Einen Ausflug auf den Klagenfurter Christkindlmarkt haben sich die Jugendlichen gewünscht, erzählt die Leiterin der WG Cowota Cornelia Moore. Und da stehen die neun Jugendlichen und ihre Betreuer mit den Mitarbeitern des Ziviltechnikerbüros nun Seite an Seite beim Punschstand. Jeder hat einen Kinderpunsch bzw. Glühmost in Händen, die Augen leuchten mit den unzähligen Lichterketten am Neuen Platz zu Klagenfurt um die Wette.
Vor allem die Buben sind ganz aufgeregt. Florian und Leon haben schon drei Runden auf dem Christkindlmarkt gedreht; Wyatt hat schon den ersten Langos verspeist und auch schon die ersten Wichtelgeschenke sind erstanden.
„Komm, wir gehen auch eine Runde“, lacht Brigitte Kanzian und hakt sich mit einer jungen Dame unter. Ein abendlicher Adventbummel und ein wenig Ruhe und Gemütlichkeit tut sichtlich allen gut. Etwas später sucht sich die Gruppe dann noch einen Platz um gemeinsam zu Abend zu essen. „Wir freuen uns, wenn wir ein wenig Freude machen können und sind gerne dabei“, ist Managementsystem-Experte Rudolf Kanzian zufrieden.
Bildgalerie
weitere Informationen: Verantwortung zeigen!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen