Lehrlinge Klagenfurt
Fast 1.800 Lehrlinge werden derzeit ausgebildet

Lehre 2020: Aber bitte nicht ohne ...
  • Lehre 2020: Aber bitte nicht ohne ...
  • Foto: Talenteakademie/WKO
  • hochgeladen von Christian Lehner

In Bezug auf Lehrlings-Suchenden und Lehrlinge-Ausbildenden ist in Klagenfurt Stadt und Land keine Auswirkung der Corona-Pandemie zu bemerken.

KLAGENFURT STADT & LAND. In Klagenfurt und Klagenfurt Land werden derzeit 1.782 Lehrlinge ausgebildet (1.435 Klagenfurt, 347 Klagenfurt-Land; von kärntenweit 6.594 Lehrlingen). Die Zahl der Lehrbetriebe liegt in Summe bei 844 (650 in der Stadt, 194 in Klagenfurt-Land).
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Lehranfänger sowie die Gesamt-Lehrlingszahl auf gleichem Niveau geblieben. "Ob die Corona-Pandemie sich auf die Lehrlingszahlen ausgewirkt hat, wird man erst im Oktober beurteilen können. Für Klagenfurt Stadt und Land lässt sich derzeit keine Auswirkung feststellen", berichtet der Lehrlings-Verantwortliche der Wirtschaftskammer Kärnten Benno Tosoni.

Was wird gerade gesucht?

Betrachtet man den Lehrstellenmarkt anhand der AMS-Zahlen ergibt sich für Klagenfurt bei der Gegenüberstellung der sofort verfügbaren Lehrstellen zu den sofort verfügbaren Suchenden ein Verhältnis von 1 zu 2,1. Auf eine sofort verfügbare Lehrstelle fallen 2,1 Suchende. Im Kärntenschnitt liegt dieses Verhältnis bei 1 zu 1,3. Zusätzlich gibt es aber noch 74 nicht sofort verfügbare Lehrstellen, die bereits gemeldet sind, und naturgemäß werden nicht wenige Lehrstellen gar nicht gemeldet.
Einen starken Überhang an Suchenden gegenüber den gemeldeten Lehrstellen gibt es im Metall- und Elektrobereich, bei Büro- und bei technischen Berufen. Einen Überhang an gemeldeten Stellen gibt es insbesondere im Tourismus.

Thema Berufswahl

Das Verhältnis Lehrstellen zu Suchenden ist wie auch die Lehrlingszahl sehr ähnlich jenem des Vorjahres. Tosoni: "Es gibt gewiss noch genügend Lehrstellen, da die Unternehmen sich ungeachtet der Corona-Pandemie der Bedeutung der Ausbildung bewusst sind." Man denkt an die Zukunft und sucht oftmals verzweifelt Lehrlinge für die vakanten Lehrstellen. Tosoni rät: "Ratsam wäre es, da Angebot und Nachfrage sich oftmals nicht decken, wenn sich die Jugendlichen intensiv mit der Berufswahl befassen würden, und ihren Eignungen und Neigungen entsprechend, auch andere Berufe als die klassischen in Erwägung ziehen."

Über hundert neue Lehrberufe

In den vergangenen fünf Jahren wurden über hundert Ausbildungsordnungen (Berufe) neu geschaffen bzw. an die Anforderungen der Wirtschaft angepasst und modernisiert. Beispielhaft sind hier einige neue Lehrberufe (seit 2015),angeführt. die in Klagenfurt Stadt und Land ausgebildet werden:
Tierärztliche Ordinationsassistenz, Assistent in der Sicherheitsverwaltung, E-Commerce-Kaufmann/E-Commerce-Kauffrau, Bautechnische Assistenz, Hotelkaufmann/Hotelkauffrau um nur einige zu nennen.
Informationen zu diesen neuen Lehrberufen gibt es unter: bic.at/bildungswege.
Die Kontaktdaten zu den entsprechende Lehrbetrieben findet man unter:
lehrbetriebsuebersicht.wko.at.

Anzeige
Das Team von Turkuaz freut sich sehr, die Gäste wieder mit ihren mediterranen Spezialitäten verwöhnen zu können.
14

Klagenfurt
Kulinarischen Kurzurlaub im „Turkuaz" genießen

Fresh – Tasty – Casual: Das ist das Schnellrestaurant „Turkuaz" in den City Arkaden Klagenfurt mit leckeren Döner- und Pizzagerichten, zubereitet mit frischen Zutaten. Es gibt sogar einen Gutschein zu gewinnen! KLAGENFURT. Nach der langen Lockdown-Pause kommt in den City Arkaden endlich wieder Urlaubsfeeling auf. Das Team rund um Geschäftsführer Selcuk Yalcin freut sich, seine Gäste im „Turkuaz" endlich mit leckeren türkischen Gerichten verwöhnen zu dürfen. „Turkuaz" ist das türkische Wort für...

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen