„Finanzmarkt und Eurokrise: Ursachen und Auswege“

"Finanzmarkt und Eurokrise: Ursachen und Auswege" lautet der Titel des Vortrags von Dr. Wilfried Stadler. Der Unternehmensberater, Wirtschaftspublizist und Honorarprofessor an der WU Wien beleuchtet die Rolle der Rating Agenturen, das Regelwerk von Basel III oder die Durchsetzung strengerer Rahmenbedingungen als Auswege aus der Krise. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt am 14.3.2012, um 18.30 Uhr, im Großen Saal der Wirtschaftskammer Kärnten, Europaplatz 4, statt.

Der Vortrag ist Teil einer Reihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten, die unter dem Thema "Chancen und neue Wege der Ökonomie" steht.
Die internationale Finanzmarktkrise ist allgegenwärtig. Sie ist einerseits Ergebnis des Fehlverhaltens gieriger Banker und Manager. Andererseits aber auch die Folge falscher Anreiz- und Sanktionssysteme. Um einen Ausweg zu finden, braucht es eine (positive) Analyse über die Ursachen und den weiteren Verlauf bzw. der Ausweitung der Krise. Im Rahmen der aktuellen Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft werden wesentliche aktuelle Initiativen zur Reform diskutiert und mögliche Lösungen aufgezeigt werden. Insgesamt acht Fachexperten konnten für die Reihe gewonnen werden, alle Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt. Nähere Informationen: www.vgk.at

Wann: 14.03.2012 18:30:00 Wo: Wirtschaftskammer, Lidmanskygasse 14, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen