King´s Coffee
Firmengründung und Vertriebsschiene vorgezogen

Hanno Douschan (Links) und Alexander Gehbauer haben sich viele Vertriebswege für die Marke King´s Coffee überlegt und aufgebaut.
  • Hanno Douschan (Links) und Alexander Gehbauer haben sich viele Vertriebswege für die Marke King´s Coffee überlegt und aufgebaut.
  • Foto: Novit GmbH/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

Hanno Douschan und Alexander Gehbauer setzen auf Regionalität. Kostel und Kelag Plus sind Partner.

KLAGENFURT. (Peter Tiefling). Als Sportler sind der Klagenfurter Hanno Douschan und der Drobollacher Alexander Gehbauer als österreichische Vorzeigesportler ein Begriff. Alexander als Mountainbiker, Hanno als Snowboardcrosser und WM-Silbermedaillengewinner (Park City/2019). Nun sind die Beiden als Geschäftspartner ihrer Firma „Novit GmbH“ mit Sitz in Klagenfurt und ihrer Eigenmarke „King´s Coffee“ als Team neu aufgestellt. Ihr Betätigungsfeld lautet Wirtschaft, Unternehmertum, erlesene Kaffeebohnen, exquisites Aroma, perfektes Rösten, Regionalität und flexibler Vertrieb.

Vorgezogene Schritte

Bedingt durch dass in den letzten Monaten erzwungene wirtschaftliche Umdenken auf vielen Vertriebsmärkten, sah sich auch Hanno Douschan veranlasst, von seiner ursprünglichen Idee im B2B-Geschäft Fuß zu fassen, zu verabschieden. „Es ist einfach der Markt weggebrochen. Wir konnten bei unseren Partnern nicht mehr persönlich vorstellig werden und Homeoffice erledigte den Rest. Daher habe ich in meiner Entwicklung als sogenannter Kaffeehändler einige Schritte vorgezogen“, sagt Douschan. Gemeinsam mit seinem Sportfreund Alexander Gehbauer setzt der 31jährige Betriebswirt nun vermehrt auf Regionalität. Ziel ist es ein facettenreiches Kaffeearoma in Betriebskantinen, privaten Haushalten und bei erlesenen Kaffeegenießern zu offerieren, um in Folge mit steigenden Absatzzahlen zu punkten.

Royale Röstungen

„Mit unseren „royalen“ Röstungen möchten wir unsere Kunden auf eine einzigartige Kaffeeweltreise mitnehmen. Die Bohne mit der Krone ist dabei unsere Interpretation des perfekten Kaffeegenusses und Vision“, sagt Douschan. Dazu arbeitet das Duo mit zwei Kaffeeröstern zusammen. Für die Marke Kink´s Coffee wird gleich hinter der österreichisch-italienischen Staatsgrenze produziert. Für besondere und entdeckungsfreudige Kaffeekonsumenten wurde vom Maria Saaler Stephan Hözl ein besonderes Röstprofil für die Marke „Specialty Coffee“ entwickelt. Alexander Gehbauer, der sich an vielen wichtigen Kaffeeproduktionsdestinationen informierte und ausbilden lies, beschreibt diesen Kaffeegenuss so: „Blumig mit mehr Säure. Fast wie ein Tee, aber eben Kaffee“, Regional werden vom Unternehmerduo ihre Muntermacher höchst persönlich zugestellt. Sie sind aber auch auf dem Vertriebsweg Kelag Plus Club oder Kostels Radshop (Klagenfurt, Steingasse 98) zu bestellen. Zudem gibt es noch den webshop (www.kings-coffee.net) und die Vertriebsschiene AMAZON für das Überregionale. Damit sollten die beiden Ex-Sportler auf der Kaffeepiste breit aufgestellt sein, um jetzt wirtschaftliche Siege für Kärnten einzufahren. 

ZUM UNTERNEHMEN:

Firma: Novit GmbH
Sitz: Schachterlweg 84/ 9020 Klagenfurt
Geschäftsführer: Hanno Douschan und Alexander Gehbauer
Produktmarken: King’s Coffee und „Specialty Coffee“;
Kaffeerösterreien: Stephan Hözl (Maria Saal), Ivo Filigi (Friaul-Julisch Venetien)
Homepage:www.kings-coffee.net

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen