Konkurs
"Kirchenwirt" in Klagenfurt sperrt zu

Restaurant "Kirchenwirt" in Klagenfurt ist insolvent. Wirtin Hermine Lutschounig will das Unternehmen nicht fortführen
  • Restaurant "Kirchenwirt" in Klagenfurt ist insolvent. Wirtin Hermine Lutschounig will das Unternehmen nicht fortführen
  • Foto: Pixabay/Ratfink1973
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT. "Aus" für das bekannte Restaurant Kirchenwirt in der Völkermarkter Straße: Die Betreiberin Hermine Lutschounig ist insolvent; heute wurde das Verfahren am Landesgericht eröffnet. Die Passiva betragen laut KSV 1870 rund 517.000 Euro, dem stehen Aktiva in der Höhe von 22.100 Euro gegenüber. 
Laut KSV 1870 will Lutschounig das Restaurant nicht weiterführen. 13 Dienstnehmer sind betroffen.
Als Grund für die Insolvenz wird angegeben, dass Lutschounig in den vergangenen Jahren mehrere gastgewerbliche Unternehmen betrieben, die zum Teil Verluste erwirtschaftet haben. Trotz intensiver Bemühung sei es ihr nicht gelungen, die aus den verlustträchtigen Betrieben resultierenden Verbindlichkeiten zurückzuführen, weshalb sie nunmehr zahlungsunfähig ist. Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV 1870 noch nicht überprüft werden.
Gläubiger können Forderungen bis zum 25. März übder den KSV 1870 anmelden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen