Kredite: Kein Vertrauen mehr !

Banken-Ombudsmann Harring

"Die internationale Staatsverschuldung hat ein Maß angenommen, dass niemand den Ländern mehr glaubt, dass die Milliardenkredite ordnungsgemäß zurückgeführt werden können", so der Chef des Wirtschaftforschungsinstitutes Karl Aiginger, unlängst bei einem Vortrag in Klagenfurt. Das betrifft aber nicht nur die verschuldeten Staaten, sondern leider auch ganz einfache Kreditnehmer.
Kommt man als kleiner oder mittlerer Unternehmer in diesen Tagen zu seiner Hausbank, um einen kurzfristige Finanzierung unter Dach und Fach zu bringen, erlebt er meist eine böse Überaschung: Offensichtlich glauben auch die Banken ihren Kunden nicht mehr, dass sie eine kurzfristige Kreditausweitung ordentlich zurückzahlen werden. Auch hier ist das Vertrauen abhanden gekommen. Ohne Topbesicherungen kann ein Unternehmer einen noch so tollen Auftrag nicht finanzieren.
Wo wird das hinführen ? Was soll man einem Kärntner Unternehmer/in raten ? Haben Sie eine Idee ?

Dr. Peter Harring
Banken-Ombudsmann im Bürgerbüro des Landes Kärnten

Wo: Woche Kärnten, Klagenfurt auf Karte anzeigen
Autor:

Peter Harring aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.