Wietersdorfer Gruppe
Praxis und Erfahrungen mit "Go International"

Michael Junghaus, CEO der Wietersdorfer Gruppe
2Bilder
  • Michael Junghaus, CEO der Wietersdorfer Gruppe
  • Foto: Assam
  • hochgeladen von Christian Lehner

Die Klagenfurter Wietersdorfer Gruppe bietet internationale Praktikums-Stipendien.

KLAGENFURT. Die Wietersdorfer Gruppe mit Sitz in Klagenfurt bietet ab sofort die Möglichkeit, an ihren Unternehmensstandorten in Deutschland, Norwegen, Slowenien, Polen und den USA international Berufserfahrung zu sammeln.
 „Go International“ ist der Titel des Projekts, bei dem je ein Praktikums-Stipendium pro Land auf motivierte Studenten wartet. „Unsere Unternehmensgruppe ist derzeit in mehr als 50 Ländern tätig. Ein Erfolg, den unsere engagierten Mitarbeiter erst ermöglichen“, betont Wietersdorfer-CEO Michael Junghans. „Umso mehr freut es uns, mit ‚Go International‘ die besten ‚Köpfe‘ für unser Unternehmen anzusprechen und den Studenten zu ermöglichen, wertvolle internationale Berufserfahrung zu sammeln.“

Vielfältige Berufsfelder

Neben diversen Projekten und Tätigkeiten sollen die Stipendiaten auch in Bereichen wie  Produktionsoptimierung, Prozesscontrolling bis hin zu Fehler-Analyse und Qualitätskontrolle eingesetzt werden. 
Aktuell sind mehr als 2.700 Mitarbeiter für die Wietersdorfer Gruppe tätig. Die Beschäftigungsfelder reichen von klassischen betriebswirtschaftlichen Berufen wie Controlling, IT, Personal, Vertrieb oder Projektmanagement bis hin zu Chemie, Elektrotechnik, Mechatronik oder Prozessmanagement.

Internationale Karriere

Der 36-jährige Dejan Zwitter ist eines dieser Beispiel für eine internationale Karriere. Es begann mit einem Praktikum als Student der angewandten Betriebswirtschaftslehre (BWL) bei Wietersdorfer im Jahr 2005. Davon ausgehend entwickelte er sich vom IT-Consultant zum Controller und in weiterer Folge zum Vorstandsmitglied für Finanzen der "Salonit d.d.", der slowenischen Zementtochter. Heute verantwortet Zwitter den Finanzbereich des Wietersdorfer Geschäftsfeldes Zement & Beton unter der Marke Wietersdorfer Alpacem in allen Ländern des Alpe-Adria Raums. 
Bewerbungen sind bis 3. April unter www.wietersdorfer.com möglich.

Michael Junghaus, CEO der Wietersdorfer Gruppe
Das Logo zum Praktikum "Go International" der Wietersdorfer Gruppe
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen