Vertrag für Biomassekraftwerk unterzeichnet

KLAGENFURT. In einer Aussendung erklärt die Riegler Zechmeister (RZ)-Gruppe, dass sie mit heutigem Tag alle Voraussetzungen für die 70-Millionen-Euro-Investition erfüllt und den benötigten Nachweis gegenüber der Energie Klagenfurt GmbH erbracht hat.
Demnach wird von der RZ-Gruppe ein Heizwerk im Osten von Klagenfurt gebaut. Gemeinsam mit einem zweiten Biomassewerk im Süden der Stadt soll damit die Umstellung der Fernwärme auf Biomasse gelingen.

Umsetzung des Projekts

Laut Presseaussendung soll mit der Umsetzung des Projekts bereits in der nächsten Woche gestartet werden. Von den Stadtwerken gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Kommentar. Von Otto Zechmeister von der RZ-Gruppe hieß es: „Wir können nur eines bestätigen: Der Vertrag vom 31.12. 2012 ist zur Gänze aufrecht und wurde nachgewiesen“. In der Aussendung heisst es weiter: "In Zeiten wirtschaftlicher Probleme in unserem Bundesland verweisen wir mit Stolz, dass es sich dabei um 80% Kärntner Wertschöpfung handelt. Bei der Realisierung des Biomasse Heizkraftwerkes Klagenfurt-OST kommen fast ausschließlich regionale Kärntner Unternehmen zum Zug."

Erste Reaktionen

Der Klagenfurter FPÖ-Vizebürgermeister Christian Scheider zeigt sich hocherfreut über die heutige Meldung über den Start des Klagenfurter Biomassekraftwerkes. „Dieses Projekt wurde in meiner Ära entwickelt und unterschriftsreif vorgelegt. Leider wurde es durch diverse Stör- und Blockadeversuche verzögert und auch die politischen Verantwortlichen zogen nicht immer an einem Strang. Daher freut es mich besonders, dass jetzt endlich der Startschuss erfolgt ist“, sagt Scheider.

Autor:

Patrick M. Sadjak aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.