Vorbereitung hat großen Wert

Im Bezirk Klagenfurt sind derzeit 754 Jugendliche (15 bis unter 25 Jahre) arbeitslos. Das sind vierzehn weniger (-1,9 Prozent) als im Vorjahr.
Wolfgang Orasch, Leiter des Arbeitsmarktservice Klagenfurt, setzt auf künftige Maßnahmen gegen Jugendarbeitslosigkeit: „Den Jugendlichen wird ein umfangreiches, ausdifferenziertes Qualifizierungsprogramm zur Verfügung gestellt.“ Im Besonderen werde man erstmals Stiftungsmaßnahmen für Jugendliche anbieten. Aktuell setze man vor allem auch auf das Projekt „Young Challenge“, das der Vorbereitung in den Berufseinstieg dient.
Orasch rät Jugendlichen aber vor allem dazu, dass Berufsinformationszentrum in Klagenfurt als zentrale Informationsdrehscheibe zu nutzen. Außerdem setze man laut Orasch „zur Betreuung von Lehrstellensuchenden spezifisch geschulte, erfahrene Mitarbeiter ein“.
Auf der AMS-Homepage finden Jugendliche Informationen über Berufsorientierung, Möglichkeiten zur Ausbildung und auch Jobangebote.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.