06.02.2018, 07:31 Uhr

20 Jahre JEBEDIAH

Wann? 03.03.2018 20:00 Uhr

Wo? Volxhaus, Südbahngürtel 24, 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
Einladung JEBEDIAH & Friends (Foto: Jebediah)
Klagenfurt am Wörthersee: Volxhaus |

20 Jahre Rockmusik aus Leidenschaft

In Klagenfurt waren sie ab Ende der 90er-Jahre durch ihre Auftritte bei zahlreichen Open Airs wie dem Uni-Straßenfest, dem Altstadtzauber und anderen Stadtfesten beliebt und bekannt. Durch weitere unzählige Auftritte, wie im bekannten Jazzkeller Kamot, wuchs ihre Fan-Gemeinde stätig an. Damals waren sie fixer Bestandteil der Live-Musik-Szene in Kärnten. 2018 findet für die Rock-Formation „Jebediah“ ein ganz besonderes Jubiläum statt: 20 Jahre gemeinsames „rocken“ – und das mit voller Leidenschaft.

Auch wenn man Jebediah schon seit ein paar Jahren nicht mehr live zu sehen bekam, findet man die einzelnen Musiker immer wieder auf den Bühnen des Landes. Das wohl bekannteste Bandmitglied ist Musiker und Gitarrist Kurt Seppele, der bei sehr vielen Musikprojekten im Einsatz steht. Beispielsweise ist er seit einiger Zeit auch fixer Bestandteil der Band „Humus“. Mario Spaninger und Thomas Petersmann stehen mit der beliebten Akustik-Pop-Formation „3ZAK“ auf der Bühne. Jebediah-Gründungsmitglied Roland „Lole“ Pernusch erinnert sich an die Anfänge: „Unser erster Auftritt fand im Bierjokl in der Badgasse statt. Mit rund 30 Gästen war die Location damals auch restlos ausverkauft“, schmunzelt er. In den 20 Jahren nahmen am Schlagzeug drei Drummer Platz: Nach dem Ausscheiden von Robert Scheikl spielte Kiki Oswald (Bluesbrakers) jahrelang das Schlagzeug. Im folgte ein sehr bekannter Mann: Stefan Mörtl. Beim Jubiläumskonzert werden sich die Schlagzeuger abwechseln.

Am 3. März ist es dann soweit: Das Jubiläum findet im VolXhaus Klagenfurt statt. Als Vorgruppe konnte eine zweite Band aus der damaligen Zeit reaktiviert werden: Cover in Dust.

Info:
20 Jahre JEBEDIAH
3. März 2018
20.00 Uhr
VVK: € 10,-
AK: € 13,-
Karten: www.volxhaus.net

Facebook-Event
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.