08.06.2017, 01:00 Uhr

CHL sah las und hörte

WOCHE Kärnten, Ausgabe Nr. 23, 8. 6. 2017

„Angst essen …“
*****

„… Seele auf“: Rainer Werner Fassbinders berührender Klassiker (1974) über Vorurteile und bürgerliche Moralvorstellungen erstmals digital remastered auf DVD erhältlich. (Arthaus)

„Helen Dorn“
***

Teil 4 bis 6 der gelungenen ZDF-Krimireihe mit Anna Loos als LKA-Ermittlerin: Der Pakt, Gefahr im Verzug, Die falsche Zeugin. (2 DVDs; Studio Hamburg)

Robert Misik
****

„Kern. Ein politisches Porträt“: Ein „Porträt aus der Nähe“ und „nicht neutral“, wie Misik selbst im Vorwort schreibt. Gerade deswegen ein umfassendes, tiefgründiges und persönliches Porträt des Kanzlers. (Residenz)

Martin Walker
***

„Grand Prix. Der neunte Fall für Bruno, Chef de Police“: Die Suche nach dem teuersten Gebrauchtwagen der Welt, zwei Tote und jede Menge Périgord. Feinste, gediegene Krimiunterhaltung. (Diogenes)

Dispatch
****

„America, Location 12“: Recht dichtes und vielseitiges neues Album der US-Indie-Band, die geschickt Hippie-Singersongwirting, tolle Popchöre mit Alternative-Rockklängen mixt!!! (SPV)

John Mellencamp
****

„Sad Clowns & Hillbillies“: Gediegenes, erdiges Country-Rock-Album der „Südstaatenausgabe von Bruce Springsteen“ mit der kuhlen rauen Stimme; u.a. mit Duetten mit Carlene Carter! (UMI/Mercury)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.