14.03.2018, 00:30 Uhr

CHL sah las und hörte

WOCHE Kärnten, 14. 3. 2018, Ausgabe Nr. 11

„Steirerkind“
****

Spannender und stimmiger ORF-Landkrimi im Skirennsport-Milieu und vor beeindruckender Schladming-Kulisse; nach dem Roman von Claudia Rossbacher, von Wolfgang Murnberger. (Hoanzl)

„Alcohol & Tobacco …“
*****

„… 100 Jahre stimulierende Werbung“: Prachtvoll und anachronistisch. Gesammelt und kommentiert von Jim Heimann und Steven Heller. Super Sujets und g’scheite Texte! Kultverdächtig. (Taschen; dreisprachig: Deutsch, Englisch, Französisch)

Othmar Hill
****
 
„Mein Kompass für stürmische Zeiten. In Beruf und Privatleben“: Der Wirtschaftspsychologe und Management-Berater in Sachen Lebensberatung: Warum unsere Zeiten so unruhig sind und Auswege, wie man diesen entkommen kann. (Ueberreuter)

Andrea Lauritsch (Hg.)
****

“An uns, ihr Frauen, ist die Reihe. 100 Jahre Frauenwahlrecht in Kärnten”: Fundierte und längst fällige Aufarbeitung der Entwicklung von Frauenrechten und anderen Frauenthemen in Kärnten. (Heyn)

Wiener Wahnsinn
***

„Gar ned so deppert“: Da hat er nicht unrecht, der Soberl, als Solokünstler Stammgast in der Kärntner Live-Beislszene. Recht klasses, rockiges Austro-Rock-Album. Sollte sich ausgehen, der Durchbruch! (ab 16. 3.; Sony)

Kim Wilde
***

„Here Come The Aliens“: Die 80’s-Pop-Ikone will’s mit 57 noch einmal wissen und lässt es mit einem Mix aus Pop-Melodien, Rock-Riffs und jeder Menge Elektronika krachen. Überraschend kuhles Album! (ab 16. 3., earMusic)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.