10.09.2014, 12:33 Uhr

Ein schöner Rundwanderweg an der Kärntner und Salburger Grenze ...

Mein Freund Alois genießt das herrliche Wetter

... auf das Kareck 2481 m

Auf der Passhöhe des Katschberpasses zweigt bei der Schibrücke die Gontalstraße in das Hoteldorf ab. Nach zwei kurzen Straßentunnels fährt man beim Gasthof Bacher vorbei und entlang einer Forststraße bis zur Pritzhütte. Nach dem Parkplatz ist ein kleiner Bach zu überqueren, wo dann ein Forstweg hinauf ins Gontal (Pritzkar) führt. Dort trifft man auf den Höhenweg (Nr. 20) und marschiert dann den Bergrücken entlang bis zum Gipfel. Der Rückmarsch (Rundweg) ist in den neueren Karten nicht mehr eingezeichnet. Dieser geht entlang dem Grat, der auf der Salzburger Seite fast senkrecht abfällt, bis zum Absprung (2288 m) . Für diesen Weg ist Trittsicherheit unbedingt erforderlich. Nach dem Absprung haben wir den alten Steig verlassen und sind über die Brandleiten, um Schwarzbeeren zu pflücken, im freien Gelände abgestiegen und zum Ausgangspunkt zurückgekehrt. Für die Tour haben wir etwas mehr als 3 Stunden (reine Gehzeit) gebraucht.
4
7
1 7
6
1 3
1 7
6
1 6
5
5
5
4
7
6
5
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentareausblenden
95.975
Heinrich Moser aus Ottakring | 10.09.2014 | 12:45   Melden
40.395
Karl B. aus Liesing | 10.09.2014 | 12:52   Melden
29.649
Alois Knopper aus Klagenfurt | 10.09.2014 | 12:59   Melden
1.558
Hilde Nairz aus Innsbruck | 10.09.2014 | 13:08   Melden
134.867
Birgit Winkler aus Krems | 10.09.2014 | 19:08   Melden
63.741
Ferdinand Reindl aus Braunau | 11.09.2014 | 13:53   Melden
25.147
Gerhard Singer aus Ottakring | 11.09.2014 | 14:50   Melden
57.283
Marianne Robl aus Tennengau | 11.09.2014 | 17:20   Melden
6.118
Georg Paganal aus Klagenfurt | 12.09.2014 | 15:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.