31.03.2017, 14:06 Uhr

Palmbuschenbinden am „Schmerzensfreitag“

Wann? 07.04.2017 07:00 Uhr

Wo? Diözesanhaus, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
(Foto: LMK)
Klagenfurt am Wörthersee: Diözesanhaus | INNENSTADT. Gebunden aus heimischen Palmzweigen, je nach Region manchmal mit Wacholder oder Buchsbaumzweigen und geschmückt mit Brezen, stellt der Palmbuschen ein wichtiges Symbol der Osterzeit dar. Unter der fachkundigen Anleitung von Diakon Peter Granig kann man am Freitag, dem 7. April, um 7 Uhr im Diözesanhaus den traditionsreichen Brauch hautnah erleben. Anmeldung unter (0)50 536-30547 oder willkommen@landesmuseum.ktn.gv.at erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.